Wir müssen laut sein! Sorbische Oberschule gewinnt Preis in Berlin.

28. Januar 2019 Bautzen

Am 27. Januar ist Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Seit 1996 ist dieser Tag gesetzlich verankert und erinnert an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs. (Quelle: Wikipedia) Dies war für die Konrad-Adenauer-Stiftung vor einigen Jahren der Anlass einen bundesweiten Wettbewerb ins Leben zu rufen. Hierbei können Schüler zwischen 16 und 22 Jahren Projekte einreichen, die sich mit aktuellen Fragen zu Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus auseinandersetzen. Die sorbische Oberschule in Bautzen nahm sich 2018 unter ein Gemälde von Gerhard Richter namens „Tante Marianne“ zum Anlass. (Der SAEK berichtete) Das Thema der „Euthanasie“-Verbrechen der Nationalsozialisten ließ die Klasse von Frau Gargula und Frau Ernst mehrere Monate nicht mehr los. Sie forschten in Archiven, schauten in Akten und trugen viele Fakten zusammen, um gegen das Vergessen zu arbeiten. Heraus kam eine Webseite auf der die Ergebnisse und Fakten zusammengetragen wurden. Gemeinsam mit dem SAEK wurde die Arbeit und die Ergebnisse dokumentiert und in einem Film zusammengefasst. Am 24. Januar wurden eine kleine Abordnung der Klasse und die Lehrerinnen nach Berlin eingeladen. Von 40 eingereichten Projekten wurden insgesamt 14 prämiert und ausgezeichnet. Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Professor Dr. Norbert Lammert, der auch Schirmherr des „denkT@g“ ist überreichte die Preise und brachte zum Ausdruck, das die Erinnerungskultur ein zentrales Anliegen der Stiftung sei. Mit dem dritten Platz im bundesweiten Wettbewerb „denkt@g2018“ (Thema: Wir müssen laut sein!) konnte die Klasse überzeugen und wurde von der Jury für ihre Arbeit gelobt. Wir gratulieren der ehemaligen 10. Klasse aus der sorbischen Oberschule. Herzlichen Glückwunsch.

Veröffentlicht von

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Bautzen

Jubiläum 2017

296 queries in 0,261 seconds