Tutorials selbst gemacht

In der dritten Sommerferienwoche fand das Ferienpassprojekt „Kreatives Programmieren filmisch in Szene gesetzt“ im SAEK Leipzig statt. Das war ein Kooperationsprojekt mit Helliwood media & education.

Die zwölf teilnehmenden Jungs im Alter zwischen 11 und 15 Jahren lernten sich am ersten Tag bei lustigen Spielen gemeinsam kennen und gleich noch etwas über das Filmen von Tutorials.

Am zweiten Tag gab es dann Unterstützung von Peggy Reinelt. Sie zeigte den Teilnehmern das Programmierprogramm Turtle, in dem eine Schildkröte bewegt werden musste. Alle probierten sich mit Spaß in dem Tool aus. Nach der Grundlagenvermittlung wurde es dann etwas komplexer. Die Aufgabe war u.a. eine Wetterstation mit dem Calliope zu programmieren, die die Raumtemperatur misst.

Nach diesem spannenden Tag ging es am dritten Tag an die filmische Umsetzung in Form von kleinen Tutorials. In drei Gruppen wurden Ideen besprochen und kleine Drehbücher geschrieben. Dann ging es an die filmische Umsetzung. Der letzte Tag wurde für den Schnitt und das Einsprechen der Off-Texte verwendet. Am Ende wurde es zwar noch etwas hektisch, aber alle Videos wurden rechtzeitig fertig und konnten vor den Eltern präsentiert werden.

Einen herzlichen Dank nochmals an Helliwood media & education für die tollen Möglichkeiten.

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Leipzig

Jubiläum 2017

311 queries in 0,195 seconds