Filter

Archiv zum Tag: Medienkompetenz

Auch die ErzieherInnen-Klasse 18b der Euro-Akademie Görlitz hat uns im November einen Besuch abgestattet. Innerhalb von drei Tagen entwickelten die Schülerinnen und Schüler wie ihre Parallelklasse ebenfalls kurze Hörspiele zu frei gewählten Themen und Geschichten. Und gerade kurz vor Weihnachten ist es natürlich verständlich, dass dabei auch die ein oder...

Hier weiterlesen...


09.01.2019 - Chemnitz, Studio News

Elternabend zum Aktionstag Safer Internet Day: Im Rahmen der medienwerkstatt richtet der SAEK Chemnitz ein Speed-Dating zum Thema „Was macht mein Kind im Internet? – Eltern treffen Medienexperten“ aus. Das Angebot bietet Eltern und Interessierten die Möglichkeit, in kleiner Runde und innerhalb kurzer Zeit, Fragen zu verschiedenen Aspekten aus der Medienwelt...

Hier weiterlesen...


12.12.2018 - Görlitz, Studio News

Dass etwas gegen das zunehmende Phänomen Hass im Internet, auch Hate Speech genannt, getan werden muss, darüber waren sich die Podiumsgäste  auf der Veranstaltung „Hass im Netz – Zwischen Meinungsfreiheit und Hetze“ am 4. Dezember in der Görlitzer Stadtbibliothek einig. Nach einem kurzen und informativen Input von Thomas Rakebrand von der Universität Leipzig diskutierten vor interessierten Publikum er und Björn Schreiber von der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter, Ringo Hensel von der Görlitzer Staatsanwaltschaft, Redaktionsleiter Sebastian Beutler von der Sächsischen Zeitung Görlitz und Otto Kronschwitz vom A-Team des Second Attempt e.V.  Die Gäste hatten durchaus verschiedene Ansichten darüber, inwiefern jeder einzelne als auch die Anbieter etwas gegen Shitstorms und Demütigungen im Netz tun können und wer dazu inwieweit verpfichtet ist. Aber auch das Publikum konnte sich durch eigene Meinungsbeiträge und Fragen in das Podium mit einbringen.

Hier weiterlesen…


Zwei Tage lang haben sich die Viertklässler der Grundschule Schöpstal so richtig in Zeug gelegt. Wofür? Für den Werbespot ihres selbsterdachten Produkts. Denn der SAEK Görlitz war zu Gast in den Klassen 4a und 4b, um sich mit den Schülerinnen und Schülern kritisch dem heiklen Thema Werbung zu nähern.

Bis die angehenden Werbe-Experten jedoch ihre eigenen Ideen umsetzen konnten, galt es zunächst das Thema Werbung theoretisch, aber spielerisch abzuklopfen. Es wurde geklärt, wo es Werbung gibt, warum uns Werbung in den Medien und im Alltag ständig begegnet, wie Werbung zum Kaufen anregt und welche Sprache die Werbung verwendet. Dazu kam ein kleines Slogan-Quiz sowie die Analyse von Radio-Werbspots, die nicht immer ganz ernst gemeint sind (wer will schließlich schon einen Deoroller kaufen, den man auch essen kann).

Hier weiterlesen…


15 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und Tschechien kamen im IBZ St. Marienthal in Ostritz für eine Woche zusammen, um gemeinsam eigene Filmideen zu entwickeln und umzusetzen. Damit war das Filmcamp „Film ab!“, welches nun schon zum vierten Mal stattfand, diesmal zweisprachig. Aber dank zweier Dolmetscherinnen, ein wenig Englischkenntnissen und vielen Händen und Füßen klappte die Verständigung unter den Teilnehmenden ohne große Hürden.

Hier weiterlesen…


Die Klasse 10a der Melanchthon-Oberschule ist stolz auf ihre Heimatstadt. Deshalb steht es außer Frage diese auch nach außen zu präsentieren. Was eignet sich dafür besser als eine kleine Videotour zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Neißestadt. Aber Görlitz ist mittlerweile durch Görliwood auch international bekannt. Damit also Gäste aus...

Hier weiterlesen...


24.09.2018 - Leipzig, Studio News

Journalisten und Wissenschaftler diskutieren über Medienkompetenz in der digitalen Gesellschaft

Wie lassen sich erfundene Nachrichten von belegten Fakten unterscheiden? Welche Rolle spielen klassische und soziale Medien heute? Wird die Glaubwürdigkeit der etablierten Medien durch alternative Angebote auf die Probe gestellt? Und welchen Herausforderungen muss sich die Medienpädagogik dabei stellen?

Hier weiterlesen…


Noch nie habe ich so viel Hass auf Medien erlebt wie an diesem Wochenende in Chemnitz. Quelle Twitter: https://twitter.com/georgrestle?lang=de   Informationsfreiheit und Pressefreiheit ist ein Grundrecht und ein wesentlicher Bestandteil einer Demokratie. Gesellschaftliche und demokratische Werte sind Respekt, Toleranz, Offenheit und Gleichberechtigung. Die Ereignisse von Chemnitz,  mit massiven Übergriffen auf Journalisten und Medien...

Hier weiterlesen...


31.08.2018 - Leipzig, Studio News

In Zeiten fortschreitender Digitalisierung, rasanter Medienentwicklungen und sogenannter „Fake News“ wird die Vermittlung von Medienkompetenz immer wichtiger. Neben Print und Rundfunk gibt es mit dem Internet und den Sozialen Medien unzählige weitere Informationskanäle und -formate. Wie behält jeder Einzelne den Überblick über diese Nachrichtenflut? Wie überprüfen Journalisten und Journalistinnen ihre Quellen? Wie lassen sich erfundene Nachrichten von belegten Fakten unterscheiden? Wird die Glaubwürdigkeit der etablierten Medien durch alternative Angebote auf die Probe gestellt? Und welchen Herausforderungen muss sich die Medienpädagogik dabei stellen?

Hier weiterlesen…


Schnitzeljagd mit Papierschnipseln? Nein, bei uns mit  Tablets. Unsere letzte Ferienwoche war ganz dem Geocaching gewidmet. Dabei stand uns Tobais Rolof zur Seite, der bereits seit über einem Jahrzehnt in der Geocaching-Szene aktiv ist. Er leitete unsere zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den zwei Tagen an und erklärte ihnen zu...

Hier weiterlesen...


Archiv nach Monaten

Jubiläum 2017

569 queries in 0,315 seconds