Filter

Archiv zum Tag: Audioprojekt

War das eine aufregende Woche im Hort „Rasselbande“ in Horka. Ein gruseliges Haus wird von Geistern heimgesucht und eine junge Familie erlebt ihr gruseliges Wunder. Nein, natürlich spukt es nicht im Hortgebäude selbst, sondern in der von den Kindern entwickelten Geschichte. Alles begann damit, dass mitten in den Ferien der SAEK Görlitz im Hort stand und die Kinder der 3. und 4. Klasse dazu einlud, ein Hörspiel zu entwickeln. Natürlich steht dabei der praktische Teil im Vordergrund, allerdings mussten zuerst die theoretischen Grundlagen erläutert werden, um den Kindern sowie der Hortleitung aufzuzeigen, was zu so einem Hörspiel alles dazu gehört. Neben den Grundlagen zu Hörspielen, gab es am ersten Tag aber auch ein paar kleine Spielchen zum Kennenlernen.

Hier weiterlesen…


Kurz vor den Weihnachtsferien waren die Schüler der Klasse 8b des Augustum-Annen-Gymnasiums bei uns zu Gast und bekamen die Gelegenheit, ihre selbstgeschriebene Hörspiele zu vertonen. Drei Geschichten, wie sie nicht unterschiedlicher sein konnten, brachten die Achtklässler in den SAEK mit. Doch bevor es mit der Aufahme losgehen konnte, hatte jede Gruppe noch einmal die Gelegenheit, ihr Hörspiel durchzusprechen. Und während die einen danach fleißig im Tonstudio aufgenommen haben, suchten die anderen Gruppen bereits die passenden Geräusche und Musik heraus. Dann wurde durchgetauscht.

Anschließend ging es in die Postproduktion, also den Grobschnitt der Versprecher und Atempausen sowie die Vertonung mit Musik und Geräuschen. Innerhalb kurzer Zeit entstanden so drei hörenswerte Geschichten, von heiter bis gruselig, von sommerlich bis weihnachtlich. Für jeden ist also etwas dabei. Aber jetzt wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen:

Die Forscherinsel

Sandmärchen

Der fehlende Wunsch

Hier weiterlesen…


Zwei Tage lang stand der Unterricht der Klasse 4 an der Grundschule Hohendubrau im Zeichen der Werbung. Nach einer Einführung in das Thema (was ist Werbung eigentlich, wo versteckt sie sich und warum wird Werbung überhaupt gemacht) ging es für die Jungen und Mädchen ans Eingemachte: Sie entwickelten Ideen für eigene Radiowerbespots. Und dabei waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Vom Schokomaster 5000, über den Flüsterschubi bis hin zur Unterwasserschule war alles dabei.

Hier weiterlesen…


In der ersten Oktoberferienwoche besuchte der SAEK Görlitz den Hort „Im kleinen Europa“ in Reichenbach. Acht Kinder der zweiten bis vierten Klasse warteten dort bereits gespannt darauf, mit uns zusammen ein eigenes Hörspiel zu kreieren. Nach einer Kennenlernrunde und einem lustigen Aufwärmspiel, sammelten wir gemeinsam mit den Kindern eine ganze...

Hier weiterlesen...


Viele Medien finanzieren sich über Werbung – kaum ein Fernsehprogramm oder eine Zeitschrift kommt ohne Produktempfehlungen aus. In manchen Sendungen werden über Product Placement sogar mehr Marken in Szene gesetzt als in den Werbeblöcken, die das Programm unterbrechen. Wir erklären Begriffe wie Sponsoring, Product Placement und Schleichwerbung. Wie funktioniert Werbung?...

Hier weiterlesen...


In den Osterferien war der SAEK Görlitz zu Gast im Hort Altstadtstrolche. Die Schüler der vierten Klasse hatten die Gelegenheit ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und haben zwei spannende Hörspiele entwickelt.

Hier weiterlesen…


Mittlerweile wissen die Schüler der Pestalozzi-Grundschule Weißwasser, dass, wenn sie in der vierten Klasse sind, irgendwann rund um die Februarferien ein paar seltsame Leute aus Görlitz mit jeder Menge Gepäck zu ihnen in die Schule kommen und mal alles andere als den ganz normalen Unterricht mit ihnen machen. Entsprechend herzlich wurden wir auch dieses Jahr wieder in Weißwasser begrüßt, um dort mit den Viertklässlern zwei Tage lang unser Radiowerbungs-Projekt durchzuführen.

Hier weiterlesen…


Auch die Klasse 15b der angehenden Erzieher aus der Euro-Akademie hat sich jüngst der Aufgabe gestellt, ein Hörspiel von der Entwicklung der Geschichte bis hin zur Platzierung noch des letzten kleinen Geräusches selbst zu produzieren.

Die Schüler fanden sich in Kleingruppen zusammen, dann brauchte es als allererstes eine Idee. Von Grusel- über Wintergeschichten bis hin zu Erfahrungsberichten über den unkontrollierten Konsum halluzinogener Drogen war alles dabei. Hier weiterlesen…


Gedichtinterpretation ist fester Bestandteil des Lehrplans und nicht für alle Schüler eine Lieblingsdisziplin. Das Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Löbau aber beweist, dass es auch anders geht als nur einen Aufsatz darüber zu schreiben oder das Gedicht vor der Klasse vorzutragen. Die Abiturienten der Leistungskurse Deutsch erhielten die Aufgabe Gedichte von Rainer Maria Rilke zu vertonen.

Hier weiterlesen…


In der letzten Januarwoche waren wir wieder an der Pestalozzi-Grundschule in Weißwasser unterwegs. Die Klasse 4c bildete den Auftakt unserer Projektreihe zum Thema Radiowerbung in den vierten Klasse. Nach einem theoretischem Input dachten sich die Schüler selbst Produkte oder Veranstaltungen aus, welchen mit einem kurzen Radiowerbespot beworben werden sollten.

Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

Jubiläum 2017

92 queries in 1,365 seconds