Filter

Archiv zum Tag: Audio

Auch die ErzieherInnen-Klasse 18b der Euro-Akademie Görlitz hat uns im November einen Besuch abgestattet. Innerhalb von drei Tagen entwickelten die Schülerinnen und Schüler wie ihre Parallelklasse ebenfalls kurze Hörspiele zu frei gewählten Themen und Geschichten. Und gerade kurz vor Weihnachten ist es natürlich verständlich, dass dabei auch die ein oder...

Hier weiterlesen...


Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der Klasse 18a der Euro Akademie Görlitz bildeten in diesem Jahr den Startschuss für unsere Hörspielprojekt-Reihe. Denn wie ihre Vorgängerklassen hatte auch die 18a das Vergnügen an drei Projekttagen in Kleingruppen eigene Hörspiele zu produzieren. Daher wurden zunächst fleißig Geschichten gesponnen, Scripte getippt und die Betonung geübt. Anschließend ging es zum Einsprechen ins Tonstudio. Dabei sorgte bereits hier die ein oder andere Geschichte für Lacher unter den Schülerinnen und Schülern.

Nach der Tonaufnahme im Studio erfolgte der Grobschnitt am PC. Fehler, Störgeräusche, Dopplungen und zu lange Pausen wurden entfernt. Die so aufbereitete Aufnahme konnte dann im Mehrspurprojekt mit passenden Geräuschen und Musik unterlegt werden. Am letzten Projekttag wurden die Hörspiele fertiggestellt. Hier weiterlesen…


Sonja aus unserer Seniorenredaktion hat für euch wieder fleißig gelesen, recherchiert und analysiert. Diesmal unter ihren Fittichen: der neue Roman von Julia Corbin „Das Gift der Wahrheit“. In diesem Krimi ist das Ermittlerduo Hall und Hellstern auf den Spuren eines Serienmörders, der seine Opfer mit Spinnengift tötet. Ob diese Geschichte wirklich...

Hier weiterlesen...


Zwei Tage lang haben sich die Viertklässler der Grundschule Schöpstal so richtig in Zeug gelegt. Wofür? Für den Werbespot ihres selbsterdachten Produkts. Denn der SAEK Görlitz war zu Gast in den Klassen 4a und 4b, um sich mit den Schülerinnen und Schülern kritisch dem heiklen Thema Werbung zu nähern.

Bis die angehenden Werbe-Experten jedoch ihre eigenen Ideen umsetzen konnten, galt es zunächst das Thema Werbung theoretisch, aber spielerisch abzuklopfen. Es wurde geklärt, wo es Werbung gibt, warum uns Werbung in den Medien und im Alltag ständig begegnet, wie Werbung zum Kaufen anregt und welche Sprache die Werbung verwendet. Dazu kam ein kleines Slogan-Quiz sowie die Analyse von Radio-Werbspots, die nicht immer ganz ernst gemeint sind (wer will schließlich schon einen Deoroller kaufen, den man auch essen kann).

Hier weiterlesen…


75 Lehrer und Lehrerinnen sowie Pädagogen und Pädagoginnen haben Ende November an einem besonderen Fortbildungstag teilgenommen. Organisiert vom SAEK Chemnitz und der Sächsischen Landesschule für Blinde und Sehbehinderte konnten sich die Teilnehmer in fünf Workshops medienpraktisch ausprobieren und verschiedene Lernmethoden der medienpädagogischen Arbeit kennenlernen. Unterstützt wurden wir dabei von Kollegen...

Hier weiterlesen...


Zwei Wochen lang hat die Schülerpraktikantin Bonnie Kleiber beim SAEK Görlitz einen Einblick in journalistische Abläufe bekommen. Zuerst erarbeitete sie einen Audio-Beitrag zum Thema Smartphone. Darin betrachtet sie nicht nur dessen Anfänge, sondern befragt auch gezielt Görlitzer Passanten zu ihrer Meinung. Kritisch hinterfragte sie Vor- und Nachteile und verarbeitete ihre...

Hier weiterlesen...


Musik ist Geschmackssache! Die Lieblinsmusik unsereres Schülerpraktikanten Len ist HipHop. Mit diesem Thema beschäftigte er sich deshalb auch während seiner Zeit bei uns im SAEK Görlitz. Er hat sich dazu aber nicht nur mit der Geschichte des HipHop beschäftigt und zu berühmten HipHoppern recherchiert, sondern auch mit Passanten auf der...

Hier weiterlesen...


Entsprechend der Jahreszeit eine sommer-sonnen-luftige Sendung mit abwechslungsreicher Musik. Neben „Billy“ Corgan, Ton Steine Scherben, Simon & Jan, Holger Biege, Quadro Nuevo u.a. hört ihr ein neu entdecktes Liedermacher-Duo aus unserem Oberland. Am Schluß geht es dann um ein alle angehendes wichtiges Thema. Jeden Montag um 19 und 21 Uhr!...

Hier weiterlesen...


Wenn man beruflich mit Kindern arbeitet, sollte man nicht nur geduldig, verlässlich und kreativ sein, sondern auch gut darin, Geschichten zu erzählen. Das haben die Erzieherinnen und Erzieher der 16b des Beruflichen Schulzentrums Christoph Lüders durchaus bewiesen. Eine Woche lange vertieften sich die 15 angehenden Pädagoginnen und Pädagogen in Medienprojekte. Dabei blieb ihnen die Wahl zwischen Audio und Video sowie der anzugehenden Thematik selbst überlassen. Von ihrem Kinder- und Jugendpraktikum inspiriert entschied sich eine der vier Gruppen für die Darstellung der Erzieherausbildung, die anderen drei für die Realisierung eines Märchens. Die Umsetzungen hätten dabei allerdings nicht unterschiedlicher ausfallen können: Vom Märchen-Medley, in dem Dornröschen auf der Suche nach ihrem Glück durch ein Dutzend Märchen stapft, über die kreative Vertonung eines beliebten Kindermärchens Wladimir Sutejews bis hin zu einem episodenhaften Film über allseits bekannte Kinderhelden. Hier weiterlesen…


Die Bedingungen an sächsischen Schulen sind schwierig: Lehrermangel und ein schlechtes Image prägen den Alltag. Zwei Drittel der zum Halbjahr eingestellten Pädagoginnen und Pädagogen sind Quereinsteiger. Die Probleme, denen man jetzt gegenüber steht, haben ihren Ursprung bereits in den 90er Jahren. Zu dieser Zeit halbierte sich die Schülerzahl, woraufhin auch die Ausbildung an Lehrenden drastisch zurückging. Allerdings wurde danUnsere Schülerpraktikantin Josefin.n versäumt, als sich die Zahlen wieder veränderten, rechtzeitig zu reagieren. Mit ihrem Lehrerpaket und 1,7 Milliarden Euro will das Sächsische Kultusministerium ab 2019 für bessere Bedingungen sorgen. Man winkt mit höheren Gehaltsstufen und Verbeamtungen für alle Lehrerinnen und Lehrer bis 42. Auf diese Weise soll es für Studierende attraktiver gemacht werden, nach ihrem Referendariat in Sachsen zu bleiben. Zurzeit trifft das allerdings nur auf 6.000 der 33.000 hiesigen Lehrenden zu. Das wirft guten Grund zu Kontroversen auf und viele fragen sich: Was ist mit der älteren Generation? Unsere Schülerpraktikantin Josefin Kauk vom Gymnasium Niesky hat sich schlau gemacht, welche Vor- und Nachteile das Lehrerpaket mit sich bringt, was die Görlitzerinnen und Görlitzer dazu sagen und vor allem, was die Pädagogen selbst davon halten.

Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

Jubiläum 2017

495 queries in 0,288 seconds