Stadtbahn Riesa

5. Dezember 2018 Riesa, Studio News, Studio Riesa

Stadtkindredaktion Riesa

Wer hin und wieder mal durch Riesas Innenstadt läuft, dem begegnet des Öfteren der auffällig blaue „Stahl Max“. Und auch wenn Touristen mit diesem Namen zunächst nicht viel anfangen können, so versteckt sich dahinter doch eine lohnenswerte Attraktion.

Bei „Stahl Max“ handelt es sich um Riesas Stadtbahn, die vor nun fast 17 Jahren vom „Stadtbahn Riesa e.V.“ in Betrieb genommen wurde. Sie fährt im 30-Minuten-Takt vom Riesenhügel über die Hauptstraße zum Rathausplatz, und von da aus wieder zurück. Auf ihrem Weg macht sie an insgesamt 13 Punkten halt. Dank Stationen wie der Elbgalerie kommt natürlich jeder Shopping-Fan auf seine Kosten, wenn er mit der Bahn von einem der zahlreichen Geschäfte zum nächsten gefahren wird. Doch auch alle, die einfach mal Riesa etwas kennenlernen wollen, sollten sich einen Ausflug mit dem „Stahl Max“ vornehmen. Wer sogar noch mehr Informationen über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Stadt erfahren möchte, der kann in der RIESA INFORMATION eine Sonderfahrt mit Stadtführung buchen.

Natürlich haben wir die Fahrt mit „Stahl Max“ auch gemacht – und sogar gefilmt. Unser kleines Video zum Trip mit der Bahn könnt ihr euch hier anschauen:

Stahl Max“ fährt von November bis März von 10:00 bis 17:00 Uhr und in den restlichen Monaten von 10:00 bis 18:00 Uhr aller 30 Minuten. Von 13:30 bis 14:30 Uhr wird eine Lenkpause eingelegt.

Die Fahrt kostet für Erwachsene 50 Cent und ist für alle Kinder und Vereinsmitglieder kostenlos.

Der Haltestellen- und Fahrplan kann vor Ort in der RIESA INFORMATION erfragt werden.

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Riesa

Jubiläum 2017

278 queries in 0,216 seconds