medienwerkstatt


Aktuelle Angebote für Erwachsene:

Eltern-Medien-Beratungstag
06.11.2018 – 11.00 bis 18.00 Uhr

Medien begleiten Kinder von Anfang an. Die jungen Menschen sind jedoch oftmals mit jugendgefährdenden und entwicklungsbeeinträchtigenden Inhalten konfrontiert. Am Eltern-Medien-Beratungstag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Türen auf! – 900 Jahre Zwickau“ beantworten wir in kleiner Runde bzw. persönlichem Gespräch ihre Fragen, erläutern und zeigen, wie sie ihre Kinder schützen aber auch anleiten können, mit Medien inklusive Smartphone und Tablet kompetent umzugehen. Eigene Geräte können mitgebracht werden. Eine formlose Voranmeldung per Telefon, Mail oder postalisch ist erwünscht, aber nicht zwingend notwendig. Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos. https://www.900jahre-zwickau.de/veranstaltungskalender/saek-studio-zwickau/tueren-auf-eltern-medien-beratungstag-des-saek-studio-zwickau-21039-21114

Workshop: „Digitale Fotobuchgestaltung“
12.11. bis 14.11.2018 – 14.00 bis 17.00 Uhr

Früher musste man, wenn man ein schönes Fotoalbum erstellen wollte, viele Arbeitsschritte erledigen: Bilder entwickeln lassen (am besten noch von der klassischen Filmrolle!), ein Fotoalbum kaufen, Fotos einkleben und mit Stiften Texte dazuschreiben. Heutzutage kann man das natürlich immer noch so machen und so ein handgemachtes Album hat auch seinen Charme. Allerdings bietet uns die moderne Zeit auch andere Möglichkeiten, um tolle Sachen aus unseren Fotos zu machen: Kalender, Poster, Tassen, Textilien oder eben das klassische Fotoalbum bzw. –buch.

Im Workshop „Fotobücher digital gestalten“ lernen Sie, wie man eigene Fotos sinnvoll sortiert und mit einer digitalen Fotoprodukte-Software zu einem Fotobuch zusammenfügt. Von der Vielzahl der Gestaltungsmöglichkeiten, der Wirkung von Bildern, nachträglichen Bearbeitungsmöglichkeiten bis hin zum Bestellvorgang werden Sie in diesem Workshop alles Wissenswerte erfahren und selbst praktisch erproben. Hierzu können gern eigene Fotos (und Laptops) mitgebracht werden.

Kommen Sie vorbei und lernen Sie, wie Sie mehr aus Ihren Erinnerungen an die schönen Momente des Lebens machen können, als „nur“ digitale Fotodateien auf dem Smartphone oder dem PC. Zudem können Sie diesen Workshop auch als aktive Weihnachtsvorbereitung sehen, denn schließlich sind selbstgestaltete Fotoprodukte immer wieder ein schönes Geschenk für die Liebsten. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Teilnehmerentgelt: 10,- €

„Die Macht von Big Data“ – Informationsveranstaltung 
16.11.2018 – 09.30 bis 15.30 Uhr

Es ist nicht mehr möglich, keine Datenspuren zu hinterlassen und sich der Auswertung zu entziehen. Wer online nach Inhalten sucht, etwas kauft, sich digital präsentiert und vernetzt, Videos schaut, Musik hört, mit Apps Bankgeschäfte tätigt oder Wegbeschreibungen abfragt, hinterlässt Unmengen an Daten: Big Data

In der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wächst die Herausforderung die politischen und gesellschaftlichen Ebenen von Big Data verständlich erlebbar zu machen. Warum fremde Menschen keinen Zugriff auf persönliche Daten, wie Posts oder Fotos in sozialen Netzwerken haben sollen, kann einfach und anschaulich erklärt werden. Die Konsequenzen auf dieser Ebene sind vielen Heranwachsenden auch bewusst. Doch die komplexen und unsichtbaren Strukturen von Big Data sind deutlich abstrakter. Es geht nicht mehr um die Inhalte unserer Posts, sondern um Metadaten, die unser Nutzungsverhalten sehr genau abbilden. Immer mehr vernetzte Maschinen in unserem Alltag, liefern – ohne dass wir das mitbekommen – Datenfutter für Algorithmen, die erstaunliche Prognosen und Zuordnungen ermöglichen.

Im Rahmen der Fortbildung für Lehrkräfte aller Bildungseinrichtungen und Schulen und interessierten Erwachsenen stellen wir uns dieser didaktischen Herausforderung, mit dem Ziel einer digitalen Selbstbestimmung und gehen folgenden Aufgaben nach: Wie kann „Big Data“ im schulischen Kontext mit Kindern und Jugendlichen thematisiert werden? Wie können Unterrichtseinheiten gestaltet sein, um Themen wie „Data-Mining“, „Algorithmen“ oder „Social-Scoring“ nachhaltig zu vermitteln? Neben der Begriffsbestimmung und Einordnung der einzelnen Themenfelder rund um „Big Data“, werden wir an diesem Tag gemeinsam verschiedene methodische Einheiten erproben. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Teilnehmerentgelt: 7,50 €

„Digitale Musik- und Hörspielproduktion“ – Fortbildung/Workshop
17.11.2018 – 09.30 bis 16.30 Uhr

Das SAEK-Angebot befähigt, Musik- und Hörspielproduktionen ohne hohe Kosten im schulischen und außerschulischen Bereich durchführen zu können.

Im Fortbildungsangebot/Workshop vorrangig für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aller Bildungseinrichtungen erhalten Sie einen detaillierten und praxisnahen Einblick in den Aufbau sowie die Einrichtung eines kleinen, sehr effektiven, softwarebasierten Tonstudios. Sie erlernen das Programmieren von Schlagzeugrhythmen und Beats, die Aufnahme und einfache Bearbeitung von Gesang, Instrumenten und Sprache, das Erstellen von CD’s, der Einsatz von softwarebasierenden virtuellen Instrumenten, die Grundlagen der Akustik, Songwriting, Mikrofonierung, Sounddesign und vieles mehr. Eine aktuelle Lernversion der Musiksoftware Cubase (Cubase LE) der Firma Steinberg Media Technologies GmbH Hamburg sowie sehr umfangreiche Dokumentationen im PDF Format erhalten Sie kostenfrei. Instrumentenkenntnisse sind nicht erforderlich. Teilnehmerentgelt: 7,50 €

Android Smart-Phones & Tablets für Einsteiger*innen – Workshop  1
28.11./29.11./17.12. und 18.12.2018  – 10.00 bis 13.00 Uhr

Sie möchten wissen, was Ihr neues Smart-Phone oder Tablet-Computer mit dem Betriebssystem Android alles kann? Was bieten diese Apps? Wie installiert man sie auf dem Gerät? Was ist ein Google-Konto und warum brauche ich es? Wie steht es um die Sicherheit auf meinem Gerät und im Internet? Wie schütze ich mich vor Abo-Fallen und anderen digitalen Verbrechen? Diese und weitere Fragen klären wir im Einsteiger*innen-Kurs Android Smart-Phones & Tablet.

Ein eigenes mobiles Gerät mit Android-Betriebssystem wird benötigt. Sollten Sie bereits ein Google-Konto besitzen, so bringen Sie es bitte mit dazugehörigem Passwort mit. Besitzen Sie noch keines, so richten wir es gemeinsam im Kurs ein. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Teilnehmerentgelt: 20,00 €

Android Smart-Phones & Tablets für Einsteiger*innen – Workshop  2
28.11./29.11./17.12. und 18.12.2018  – 14.00 bis 17.00 Uhr

Sie möchten wissen was Ihr neues Smart-Phone oder Tablet-Computer mit dem Betriebssystem Android alles kann? Was bieten diese Apps? Wie installiert man sie auf dem Gerät? Was ist ein Google-Konto und warum brauche ich es? Wie steht es um die Sicherheit auf meinem Gerät und im Internet? Wie schütze ich mich vor Abo-Fallen und anderen digitalen Verbrechen? Diese und weitere Fragen klären wir im Einsteiger*innen-Kurs Android Smart-Phones & Tablet.

Ein eigenes mobiles Gerät mit Android-Betriebssystem wird benötigt. Sollten Sie bereits ein Google-Konto besitzen, so bringen Sie es bitte mit dazugehörigem Passwort mit. Besitzen Sie noch keines, so richten wir es gemeinsam im Kurs ein. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Teilnehmerentgelt: 20,00 €

„Facebook für Einsteiger*innen“ – Workshop
05.02.2019 – 09.30 bis 15.30 Uhr

Informationen folgen.

Hinweis Angebotsentgelt:

Für Menschen mit geringem Einkommen (Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe, Besitzer eines Familienpasses oder vergleichbarer Pässe) sowie für Praktikanten eines SAEK  sind die Angebote kostenfrei.

Alle Workshops und Seminare schließen mit einem Zertifikat ab. Anmeldungen sind jederzeit per E-Mail (zwickau@saek.de) oder vorab per Telefon 0375/210685 möglich. Die Angebote werden vorbehaltlich des Erreichens der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt.

Bitte die Kursanmeldung hier ausdrucken, ausfüllen und übersenden.


Kommentare sind geschlossen.

Kursanmeldung

Sie möchten weitere Informationen erhalten oder sich für einen der angebotenen Kurse anmelden? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Kurs*

Ihre Nachricht

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Jubiläum 2017

336 queries in 0,207 seconds