Praktika

Informationen für Praktikumsbewerber:

Medien verstehen, Medien erleben, Medien machen. Nach dieser Philosophie bietet der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal Plauen regelmäßig Praktika an.

Inhalte:

Praktikanten im SAEK Plauen erhalten einen Einblick in den Redaktionsalltag und lernen journalistische und gestalterische sowie technische Grundlagen in den Bereichen Hörfunk, Fernsehen und Multimedia kennen. Sie unterstützen die medienpädagogische Arbeit des SAEK und sind in pädagogische und didaktische Konzepte für Aus- und Fortbildung integriert. Zudem bieten sich viele kreative Möglichkeiten, z.B. bei der Gestaltung von Sendungen. Am Ende des Praktikums erhält jeder Praktikant ein ausführliches Zeugnis.

Voraussetzungen:

Voraussetzung für die Durchführung eines Praktikums beim SAEK Plauen ist die erfolgreiche Teilnahme an einem der angebotenen Einführungskurse im Bereich Fernsehen oder Hörfunk. Andere einschlägige Vorerfahrungen werden berücksichtigt. Zudem sollten die Bewerber über eine gute Allgemeinbildung und PC-Kenntnisse verfügen und in der Lage sein, Aufgaben lösungsorientiert und selbstständig zu bewältigen.

Dauer des Praktikums:

Ein Praktikum im SAEK Plauen hat eine Länge von mindestens zwei Wochen, in der Regel geht es über mehrere Monate. Die genaue Dauer wird individuell zwischen dem Praktikanten und dem SAEK-Studio vereinbart.

Bewerbungszeiträume:

Bewerbungsunterlagen können jederzeit eingereicht werden. Die Bewerbung sollte allerdings mindestens einen Monat vor dem gewünschten Praktikumstermin im SAEK Plauen eingehen.

Bewerbungsunterlagen:

  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • eventuell Studienbescheinigung
  • Arbeitsproben (wenn vorhanden)

Die Bewerbungsunterlagen mit aussagekräftigem Anschreiben sollten dem Studioleiter des SAEK Plauen postalisch oder per E-Mail zugesandt werden.


Kommentare sind geschlossen.

Jubiläum 2017

193 queries in 1,144 seconds