Praktika

Informationen für Praktikumsbewerber

Inhalte:

Das Praktikum im SAEK Leipzig vermittelt Bewerbern und Bewerberinnen einen Einblick in die medienpädagogische Praxis in den Bereichen Audio, Video und Multimedia. Klassische Umfragen und Interviews für das Radio, die Produktion von Fernsehbeiträgen oder auch medienkonvergente Formen wie Podcasts, Handy-TV oder soziale Netzwerke können Inhalt sein. Die Praktikanten lernen journalistische und technische Grundlagen sowie pädagogische und didaktische Konzepte für Aus- und Fortbildung. Der SAEK Leipzig bietet Praktikumsplätze für Schüler sowie Studenten an. Für Schüler liegt der Schwerpunkt des Praktikums auf der eigenständigen Umsetzung eines eigenen Medienbeitrags, wobei bei unseren studentischen Praktika die medienpädagogische Projektmitarbeit im Zentrum der Aufgaben steht.

Voraussetzungen:

Empfohlen – aber nicht verpflichtend – für die Durchführung eines Praktikums beim SAEK Leipzig ist die vorherige Teilnahme an einem der angebotenen Einführungskurse im Bereich Fernsehen oder Hörfunk. Andere einschlägige Vorerfahrungen werden berücksichtigt. Zudem sollten die Bewerber über eine gute Allgemeinbildung sowie PC-Kenntnisse verfügen und in der Lage sein, Aufgaben lösungsorientiert und selbstständig zu bewältigen.

Dauer des Praktikums:

Ein Schülerpraktikum hat im SAEK Leipzig in der Regel eine Länge von zwei Wochen, für studentische Pflichtpraktia sollte eine Dauer von mindestens zwei Monaten eingeplant werden. Freiwillige Praktika haben eine maximale Länge von drei Monaten. Die konkrete Dauer wird individuell vereinbart. Wir bieten leider keine Teilzeitpraktika an.

Bewerbungszeiträume:

Besondere Bewerbungszeiträume gibt es nicht. Unterlagen können jederzeit eingereicht werden. Wir empfehlen, die Bewerbung sechs Monate (spätestens zwei Monate) vor dem gewünschten Praktikumstermin im SAEK Leipzig einzureichen.

Bewerbungsunterlagen:

Für Schülerpraktika:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Arbeitsproben (wenn vorhanden)
  • Bescheinigung der Schule, aus der hervorgeht, zu welchem Zeitpunkt die Schule das Betriebspraktikum durchführt, wer die betreuende Lehrkraft ist und dass die Schüler während des Praktikums versichert sind

Hinweis: Liebe Schüler, bitte vergesst nicht, eure Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse) in der Bewerbung anzugeben.

Für studentische Praktika:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • eventuell Studienbescheinigung
  • Arbeitsproben (wenn vorhanden)

Aus dem Anschreiben sollte unbedingt hervorgehen, welche Motivation für das Praktikum vorliegt und welche Erwartungen daran gestellt werden. Außerdem ist der Wunschtermin für das Praktikum anzugeben.

Die Bewerbungsunterlagen können postalisch oder per E-Mail eingereicht werden. Postalische Bewerbungen werden nur zurückgesandt, sofern ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ansprechpartnerin für Praktika im SAEK Leipzig:

Stefanie Kakoschke

Kontaktdaten:

SAEK Leipzig
Rosa-Luxemburg-Str. 29
04103 Leipzig

Mail: leipzig@saek.de

Praktikumsberichte:

Beispiele für Praktikumsergebnisse:

Weitere Praktikumsergebnisse finden Sie auch in unserer Mediathek.


Kommentare sind geschlossen.

Jubiläum 2017

193 queries in 2,458 seconds