außerschulische Projektbeispiele

Unsere Blogs für ausgewählte Projekte:

Beim Projekt „Verbrecherjagd 3.0“  produzierten Jugendliche im Alter zwischen 13 und 16 Jahren gemeinsam mit dem bekannten Kriminalautor Henner Kotte ein spannendes Handyspiel. Technische Unterstützung erhielten von der FAKT Software GmbH. Alle Informationen rund um das Projekt und das Spiel können auf dem Projektblog nachgelesen werden.

In diesem Projekt werden einzelne Schüler der 7. und 8. Klassen Leipziger Schulen ausgebildet, welche wiederum als Schüler-Coaches Mitschüler in Themen wie Datenschutz in sozialen Netzwerken, Cybermobbing, jugendgefährdende Inhalte oder exzessiver Internetkonsum beraten können. Das medienpädagogische Projekt findet im Schuljahr 2013/2014 erstmalig mit sechs Leipziger Gymnasien und Oberschulen statt. Die teilnehmenden Schüler erhalten in drei Ausbildungsmodulen eine Schulung und werden im Laufe des Schuljahres ein eigenes Projekt an ihrer Schule zum Thema Sicherheit im Internet initiieren und durchführen.

Ein Thema, mit dem sich die crossmediale Kinder- und Jugendredaktion beschäftigt, sind alte und verlassene Gebäude in Leipzig, welches unter dem Titel “Verlorene Plätze in Leipzig” zusammengefasst ist. Dabei interessieren sie sich nicht nur für die Geschichte dieser Gebäude, sondern informieren sich auch darüber, wie diese Gebäude wieder nutzbar gemacht werden können. Dazu schreiben sie Beiträge, führen Interviews und Umfragen.

Der SAEK Talk ist ein seit 2011 regelmäßig stattfindendes Gespräch zu aktuellen Entwicklungen im Medienbereich mit Vertretern der Medienpraxis und Medienwissenschaft. Themen können mediengesellschaftliche, medientechnische oder medienwirtschaftliche Trends sein. Für den SAEK Leipzig steht insbesondere die Bedeutung des Themas für die medienpädagogische Arbeit im Fokus.

Leipzig hat viele Sehenswürdigkeiten, die wir hörbar machen wollen. In diesem Projekt soll ein Klangbild der eigenen Stadt entstehen. Mit Mikrofonen und Aufnahmegeräten werden Geräusche der Stadt eingefangen, Interviews und Umfragen geführt, eigene Texte eingesprochen und diese mit Geräuschen, Musik und der Atmosphäre von Leipzig verfeinert.Unterstützt wird das Projekt von dem bekannten Kriminalautor und Stadtführer Henner Kotte!

Bei diesem Projekt sollen Vorschulkinder die Natur und ihre Umwelt mit Hilfe verschiedener Medien erkunden, sich mit dem Thema Natur reflexiv auseinandersetzen und verschiedene mediale Gestaltungsmöglichkeiten kennen lernen. Es wird ein Natur-Hörerlebnispfad mit fünf Stationen gestaltet sowie eine Hörgeschichte und ein Geräusche-Bild-Memory. Dazu erforschen die Kinder mit Hilfe von Audioaufnahmegeräten und Fotoapparaten die Natur wie Pflanezn, Böden und Tiere.

Nach dem Motto „Am interessantesten ist die Innenseite der Außenseiter.“ (Jean Genet, frz. Schriftsteller) beschäftigten sich Jugendliche multimedial mit Menschen, die in unserer Gesellschaft nicht oder nur teilweise integriert sind. Entstanden ist so eine Webseite, die sich als multimediales Angebot mit vielen Beiträgen (Interviews, Informationsangeboten, Spielen etc.) zum Entdecken versteht. Ziel ist es, Barrieren abzubauen und das Thema Toleranz auf eine etwas andere Art und Weise darzustellen.

Auch in unserer Mediathek sind zahlreiche Ergebnisse von außerschulischen Projekten zu finden.


Kommentare sind geschlossen.

Jubiläum 2017

192 queries in 1,084 seconds