medienwerkstatt

Aktuelles Veranstaltungsangebot

 

Medienbildung: Schul- oder Elternsache
Grundlagen für den sicheren Umgang mit Apps und Internet
Podiumsdiskussion in Kooperation mit Verbraucherzentrale Sachsen  am 14.02.2019, 18-20 Uhr

Aula der Christian-Gottlob-Frege-Schule,  / Eintritt frei / um Anmeldung wird gebeten

In der Schule auf dem Smartphone zocken? Das sehen Lehrer und Eltern alles andere als gern. In einer Projektwoche dem SAEK Leipzig und Verbraucherzentrale Sachsen zum Thema Spiele-Apps an der Christian-Gottlob-Frege-Schule Leipzig ist das aber mehr als erwünscht. Ziel ist die kritische Auseinandersetzung der Achtklässler mit den Medien – und zwar genau in ihrer Lebenswelt. Das spannende Ergebnis präsentiert die Klasse am Abend mit anschließender Diskussion mit Schülern, Eltern und Experten.

Egal ob In-App-Käufe, Spaßfaktor, Werbung oder Push-Nachrichten: Welche Ansprüche haben die Jugendlichen an eine gute wie sichere App? Wie streng werden die Achtklässler mit den Herstellern sein? Und fallen laut Kriterienkatalog nun alle Apps durch, die sie vorher gespielt haben?

Doch wie umsetzbar ist Datenschutz und -sicherheit, wenn es nach dem App-Entwickler Florian Schaar geht? Und wen sehen Experten in der Pflicht, wenn es um die Medienbildung der Kinder und Jugendlichen geht: Welche Verantwortung haben Lehrer, um Kinder an einen kritischen Umgang mit Smartphone-Apps heranzuführen? Und welche Pflichten kommen auch den Eltern zu?

Teilnehmer der Diskussion:

Sabine Friedel, Abgeordnete des Sächsischen Landtags, SPD

Robert Helbig, Medienpädagoge und Leiter des SAEK Leipzig (Sächsicher Ausbildungs- und Erprobungskanal)

Florian Schaar, App-Entwickler Regentropfen Media

Dr. Martin Kuhrau, Leiter des Referats Digitalisierung und Medienbildung im Sächsischen Kultusministerium

Frithjof Nürnberger, Medienpädagoge am Evangelischen Schulzentrum Leipzig

Moderation: Dr. Katja Henschler, Referatsleiterin Digitales, Verbraucherzentrale Sachsen

Es wird um Anmeldung gebeten unter https://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/saek2019 oder per Mail an event@vzs.de.

 

On Air – Radiomachen leicht gemacht +++ Veranstaltung fällt aus +++
Kompaktworkshop vom 18.02. – 20.02.2019

SAEK Leipzig / 15-19 Uhr / 10 € / um Anmeldung wird gebeten

Dieser Kurs ist ein Einstieg ins praktische Radio-Machen. Neben dem Grundlagenwissen des Radiojournalismus und rechtlichen Aspekten, werden Beitragsbau, Moderation, Interviewführung, Musikauswahl und Audioschnitt praktisch erprobt. Am Ende der drei Tage entsteht ein Radiobeitrag, der im SAEK Webradio platziert wird.

 

@MeET – Kinder und Werbung
Infoveranstaltung am 27.03.2019

Kita Elefant, Tiger und Knirps, Altenburger Str. / 18-20 Uhr / Eintritt frei / um Anmeldung wird gebeten

Werbung begegnet uns im Alltag an fast jeder Ecke. Sei es auf Plakaten, in den Medien oder auf Kleidungsstücken. Was uns Erwachsene oft daran nervt, finden Kinder toll und spannend. Den gerade diese Zielgruppe ist fasziniert von den bunten Werbeclips und kann diese kaum vom eigentlichen Programm unterscheiden. Kinder benötigen aktiv die Unterstützung von Eltern und Pädagogen sich kritisch mit Werbung auseinanderzusetzen und einen kompetenten Umgang damit zu lernen. In der Veranstaltung werden Grundlegende Fragen zur Mediennutzung von Vorschulkindern und deren Medien- und Konsumverständnis erläutert. Im Anschluss bekommen die Teilnehmenden Methoden vorgestellt, mit denen man ganz leicht und spielerisch das Thema Werbung zusammen mit den Kindern thematisieren kann.

 

Vertrauenskrise? – Wie Journalisten in Sachsen arbeiten
Infoveranstaltung am 08.04.2019

Volkshochschule Leipzig, Löhrstr. 3, 01405 Leipzig / 17-19:15 Uhr / Eintritt frei / um Anmeldung wird gebeten

Das Vertrauen der Menschen in „die Medien“ hat in vergangenen Jahren besonders im Freistaat Sachsen Schaden genommen. Die Ursachen dafür sind vielschichtig: Von der immer stärkeren Verbreitung von sozialen und alternativen Medien bis hin zu einer unterstellten Eliten- und Politiknähe der etablierten Medien. Die freie Journalistin und Vorsitzende des Deutschen Journalisten Verbandes Sachsen Ine Dippmann erklärt, wie professionelle Journalistinnen und Journalisten heute arbeiten und ihre Quellen überprüfen. Sie diskutiert dazu aktuelle Beispiele mit dem Publikum.

 

Werden die Wahlen im Netz entschieden?
Infoveranstaltung am 11.04.2019

Stadtbibliothek Leipzig, Wilhelm-Leuschner-Platz, 10-11, 04107 Leipzig / 18-20 Uhr / Eintritt frei / um Anmeldung wird gebeten

Wahlen in Zeiten von Smartphone und Social Media.

Wenn die Sachsen im September 2019 den Landtag wählen dürfen ist es zwölf Jahre her, dass das erste Smartphone in Deutschland auf den Markt kam. Seitdem hat sich die Art wie wir kommunizieren und uns informieren deutlich verändert. Soziale Medien sind zu Plätzen der öffentlichen Diskussion und Empörung geworden. Spätestens seit der letzten Bundestagswahl haben sie auch für die politische Meinungsbildung in Deutschland eine immense Bedeutung. Wahlwerbung kann zielgruppengenau platziert und binnen kürzester Zeit angepasst werden. Parteien können mittels Facebook, Twitter und Co. unmittelbar mit den Bürgerinnen und Bürgern kommunizieren, provozieren und Themen emotionaler angehen. Im Rahmen der Veranstaltung sollen diese Entwicklungen im Vorfeld der Landtagswahlen diskutiert werden. Ziel ist es, dass Bürgerinnen und Bürger die Implikationen von Internet und Social Media in Bezug auf Wahlen kennen und aktuelle Entwicklungen kritisch einschätzen können.

 

Android Smart-Phones & Tablets für Einsteiger*innen
Kompaktworkshop 1 vom 23.04.-26.04.2019

SAEK Leipzig / 10-13 Uhr / 20 € / um Anmeldung wird gebeten

Sie möchten wissen was Ihr neues Smart-Phone oder Tablet-Computer mit dem Betriebssystem Android alles kann? Was bieten diese Apps? Wie installiert man sie auf dem Gerät? Was ist ein Google-Konto und warum brauche ich es? Wie steht es um die Sicherheit auf meinem Gerät und im Internet? Wie schütze ich mich vor Abo-Fallen und anderen digitalen Verbrechen? Diese und weitere Fragen klären wir im Einsteiger*innen-Kurs Android Smart-Phones & Tablet. Ein eigenes mobiles Gerät mit Android-Betriebssystem wird benötigt. Sollten Sie bereits ein Google-Konto besitzen, so bringen Sie es bitte mit dazugehörigem Passwort mit. Besitzen Sie noch keines, so richten wir es gemeinsam im Kurs ein.

 

Android Smart-Phones & Tablets für Einsteiger*innen
Kompaktworkshop 2 vom 23.04.-26.04.2019

SAEK Leipzig / 14-17 Uhr / 20 € / um Anmeldung wird gebeten

Sie möchten wissen was Ihr neues Smart-Phone oder Tablet-Computer mit dem Betriebssystem Android alles kann? Was bieten diese Apps? Wie installiert man sie auf dem Gerät? Was ist ein Google-Konto und warum brauche ich es? Wie steht es um die Sicherheit auf meinem Gerät und im Internet? Wie schütze ich mich vor Abo-Fallen und anderen digitalen Verbrechen? Diese und weitere Fragen klären wir im Einsteiger*innen-Kurs Android Smart-Phones & Tablet. Ein eigenes mobiles Gerät mit Android-Betriebssystem wird benötigt. Sollten Sie bereits ein Google-Konto besitzen, so bringen Sie es bitte mit dazugehörigem Passwort mit. Besitzen Sie noch keines, so richten wir es gemeinsam im Kurs ein.

 

„Dein Thema auf Sendung“ – Videoproduktion
Intensivworkshop am

27.04.2019, 10-17 Uhr
02.05.2019, 17-20 Uhr
16.05.2019, 17-20 Uhr
25.05.2019, 10-17 Uhr

SAEK Leipzig / 15 € / um Anmeldung wird gebeten

Der optimale Kurs für alle Einsteiger und Vertiefer, die in kurzer Zeit das Wichtigste über journalistisches Arbeiten fürs Fernsehen lernen und verfestigen möchten. Folgende Inhalte werden vermittelt: Themenfindung, Informationsauswahl, Recherche und Verifizierung, Journalistische Darstellungsformen, Grundlagen der Erstellung eines journalistischen Fernsehbeitrages, Interviewführung, Moderation, Arbeit mit der Kamera und Grundlagen der Videoschnitttechnik. Da die Praxis im Vordergrund steht, erstellt jeder Teilnehmende des Kurses in Kleingruppen einen eigenen journalistischen Fernsehbeitrag. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

 

Grünauer Familiengesundheitstag – „Schöne neue Medienwelt!?“
Informationsveranstaltung am 11.05.2019

Der Ort wird noch bekannt gegeben. / 11-18 Uhr / Eintritt frei /

Der SAEK Leipzig ist zu Gast beim Grünauer Familiengesundheitstag und stellt seine Angebote vor. Darüber hinaus können alle kleinen und großen Leute sich medial ausprobieren. Eine Nachricht anmoderieren, eine Live-Berichterstattung vom Mond und vieles mehr können am Stand des SAEK Leipzig ausprobiert werden. Mittels GreenScreen-Technik und einer Menge Requisiten schlüpft man in die Rolle einer Reporterin oder eines Reporters und erstellt einen kurzen witzigen Beitrag. Für die Eltern gibt es am Vor- und Nachmittag jeweils einen Kurzworkshop zum „Streitthema Mediennutzungszeiten“.

 

CODE! Medienpädagogische Methoden für das Erlernen erster Programmierkenntnisse
Kompaktworkshop am 14.05.2019

SAEK Leipzig / 9-17 Uhr / 10 € / um Anmeldung wird gebeten

Programmierfähigkeiten und Grundkenntnisse zu Programmierprinzipien werden in der digitalisierten Gesellschaft immer wichtiger. Mittlerweile gibt es schon ab dem Grundschulalter zahlreiche Angebote, die diese Kenntnisse vermitteln wollen. Im Workshop beschäftigen wir uns mit diesen pädagogischen Angeboten und testen einzelne Methoden ganz praktisch aus. Ganz ohne den Einsatz von Technologie starten wir mit analogen Methoden zum Kennenlernen von einfachen Algorithmen. Anschließend programmieren Sie eigene Anwendungen mit grafischen Programmiersprachen. Im Workshop orientieren wir uns an den Methoden, die wir bereits in unserer Handreichung „CODE! Medienpädagogische Methoden für die Heranführung an Algorithmen und das Erlernen erster Programmierkenntnisse“ vorgestellt haben. Die Broschüre finden Sie unter www.kf-education.com/portfolio/code-handreichung/ zum kostenlosen Download.

 

Was Algorithmen können und wie sie uns beeinflussen
Informationsveranstaltung am 04.06.2019 

Volkshochschule Leipzig, Löhrstr. 3, 01405 Leipzig / 17-19:15 Uhr / Eintritt frei / um Anmeldung wird gebeten

Algorithmen entscheiden mit darüber, welche Informationen wir bekommen, was uns zum Kauf empfohlen wird oder welche Route nehmen sollen. Im Vortrag von Andreas Bischof (TU Chemnitz) wird dargestellt, wie Algorithmen funktionieren, welche Macht sie haben und welche Grenzen es gibt – aus technischer und ethischer Perspektive. Ebenso werden Ansätze zur kreativen Arbeit mit dem Smartphone vorgestellt.

                                                                                                                                                          

Für ALLE Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung notwendig (Telefon: 0341 / 519 43 63 oder E-Mail: leipzig@saek.de). Für einzelne Veranstaltungen ist eine Gebühr zu entrichten. Die Kosten sind im Veranstaltungstext zu finden und sind am ersten Veranstaltungstag in bar zu entrichten.

Die Veranstaltungstermine werden fortlaufend aktualisiert. Schauen Sie also bald wieder vorbei.

 


Kommentare sind geschlossen.

Kursanmeldung

Sie möchten weitere Informationen erhalten oder sich für einen der angebotenen Kurse anmelden? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Kurs*

Ihre Nachricht

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Jubiläum 2017

316 queries in 0,199 seconds