Projekte

Neben den regulären Kursangeboten gehört die Projektarbeit zu den wichtigsten Aufgaben der SAEK. Schulen, Vereine und andere kulturelle Einrichtungen finden im SAEK Görlitz einen professionellen Partner für die Planung und Umsetzung von Medienprojekten. Wir bemühen uns mit Ihnen in direkter Absprache und individueller Planung, sowie Vorbereitung einen maßgeschneiderten Projektablauf zu gewährleisten. Der einfachste Weg führt meist über ein Gespräch. Zögern Sie nicht und rufen an: [Kontaktdaten]

In den letzten Jahren hätten unsere Projekte verschiedener nicht sein können. Und das liegt daran, dass wir die Teilnehmenden zum kreativen produzieren anregen. Idee, Drehplanung, Bildgestaltung oder auch der Schnitt und Tonstudioaufnahmen – alles kommt aus der Gruppe selbst. Schauen Sie gern nach, was wir den Projektteilnehmern mit auf den Weg geben konnten und welch tolle Medienprodukte bereits entstanden sind:

Kindergarten/Hort – ab 5 Jahren

Wie entsteht ein Trickfilm
(Förderung der Kreativität, Sprechen, Technisches Verständnis entwickeln)

Grundschule – 4. Klasse

Achso: Werbung soll bloß verkaufen?
(Heimat-/Gemeinschaftskunde, Deutsch, Informatik/Computer)

Freie Schule – 4. bis 6. Schuljahr

Die eigene Heimat, was ist das?
(Gemeinschaftskunde, Deutsch, Ethik, Informatik)

Oberschule – 10. Schuljahr

Selbstständig zum eigenen Film
(Deutsch, Kunst, Informatik, Kultur, Gesellschaft)

Gymnasium – 9. Schuljahr

Radio? Hörfunk? Machen wir ein Feature über Jugendkriminalität!
(Geschichte, Gemeinschaftskunde, Deutsch, Informatik)

Gymnasium – 12. Schuljahr

Vertonung von Rilke-Gedichten
(Deutsch, Literatur, Kunst, Informatik)

Berufsausbildung – Bereich Medien

Erzieher produzierten eigene Hörspiele
(Medienbildung, Medienpraxis, Kinder und Medien)

Studium – Wahlpflicht/Fakultativ

„Soziale Arbeit“-Studenten werden zu neugierigen Journalisten
(Medienkompetenz, Kritisch-Reflexiver Medienumgang)

Weitere Beispielprojekte des SAEK Görlitz:

  • Zehn Hortkinder der Wilhelm-Busch-Grundschule Zittau haben sich in der zweiten Winterferienwoche 2011 in das Land der Märchen begeben. Die Kinder produzierten mit der Unterstützung des SAEK Görlitz ein Hörspiel. Weil die Kinder sich zwischen den beiden bekannten Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ sowie „Die Bremer Stadtmusikanten“ nicht entscheiden konnten, entwickelten sie ihre eigene Geschichte mit Figuren aus beiden Märchen. So entstand mit „Schneewittchen und die vier Musikanten“ eine neue, lustige und aufregende Geschichte.
  • Ein sehr umfangreiches Projekt fand im Januar 2011 in der Grundschule in Weißenberg statt. Zwei vierte Klassen setzten sich im Rahmen des Deutschunterrichts mit dem Thema Werbung auseinander. Zur Aufbereitung des Themas bekamen die Grundschüler die Möglichkeit, in die Werbeproduktion reinzuschnuppern. Die 30 Schüler produzierten in drei parallelen Projektgruppen witzige Radiowerbespots, ansprechende Plakatwerbung und lustige TV-Werbespots.
  • Im November 2010 haben die Schüler der Erzieherklasse 9b der Euroschule in Görlitz im Rahmen ihres Medien-Unterrichts ein Musikvideo produziert. Dabei handelt es sich um einen Rap, dessen Text auf einer wahren Geschichte beruht. Der Song richtet sich an die heutige Gesellschaft und soll zum Nachdenken anregen. Mit viel Kreativität und Engagement haben die Schüler das Musikvideo fertiggestellt.

Kommentare sind geschlossen.

Kontakt

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Betreff

Ihre Nachricht

Please leave this field empty.

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.


Zum Newsletter anmelden

SAEK Görlitz
Berliner Straße 45
02826 Görlitz

Telefon: 03581 41 75 75
Telefax: 03581 41 75 76
E-Mail: goerlitz@saek.de

Ansprechpartner
Studioleiter: Olav Giewald

Facebook

Jubiläum 2017

198 queries in 1,029 seconds