Praktika

Informationen für Praktikumsbewerber:

Ein Praktikum im SAEK hilft dabei, den Umgang mit Medien zu erlernen und ist daher ideal bei der Berufsorientierung beziehungsweise -qualifizierung.

Inhalte:

Das Praktikum im SAEK Chemnitz vermittelt den Bewerbern einen praktischen Einblick in den Bereichen Audio, Video und Multimedia. Klassische Umfragen und Interviews für das Radio, die Produktion von Fernsehbeiträgen oder auch Podcasting, Handy-TV oder virtuelle Communities können Inhalt sein. Die Praktikanten lernen journalistische und technische Grundlagen sowie pädagogische und didaktische Konzepte für Aus- und Fortbildung. Zudem besteht die Möglichkeit, Verwaltungsabläufe kennenzulernen und im Bürobereich mitzuarbeiten.

Voraussetzungen:

Voraussetzung für die Durchführung eines Praktikums beim SAEK Chemnitz ist die erfolgreiche Teilnahme an einem der angebotenen Einführungskurse im Bereich Fernsehen oder Hörfunk. Andere einschlägige Vorerfahrungen werden berücksichtigt. Zudem sollten die Bewerber über eine gute Allgemeinbildung und PC-Kenntnisse verfügen und in der Lage sein, Aufgaben lösungsorientiert und selbstständig zu bewältigen.

Dauer des Praktikums:

Ein Praktikum im SAEK Chemnitz hat eine Länge von mindestens zwei Wochen bis zu mehreren Monaten. Die genaue Dauer wird individuell zwischen den Praktikanten und dem Studioleiter vereinbart.

Bewerbungszeiträume:

Besondere Bewerbungszeiträume gibt es nicht. Unterlagen können jederzeit eingereicht werden. Die Bewerbung sollte allerdings mindestens drei Monate vor dem gewünschten Praktikumstermin eingehen.

Bewerbungsunterlagen:

Für Studienpraktika:

  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • eventuell Studienbescheinigung
  • Arbeitsproben (wenn vorhanden)

Für Schülerpraktika:

  • Lebenslauf
  • Bescheinigung der Schule, aus der hervorgeht, zu welchem Zeitpunkt die Schule das Betriebspraktikum durchführt, wer die betreuende Lehrkraft ist und dass die Schüler während des Praktikums versichert sind

Aus dem Anschreiben sollte hervorgehen, welche Motivation für das Praktikum vorliegt und welche Erwartungen daran gestellt werden. Außerdem ist der Wunschtermin für das Praktikum anzugeben.

Die Bewerbungsunterlagen sollten dem Studioleiter des SAEK Chemnitz postalisch oder per E-Mail zugesandt werden.


Kommentare sind geschlossen.

Jubiläum 2017

192 queries in 1,135 seconds