„Republikflucht“ gewinnt Fernsehpreis

Am 8.November 2015, wurde in Marienberg zum zehnten Mal der Erzgebirgische Fernsehpreis Grenzgänger vergeben.
Dabei gewann der Film „Republikflucht“, der während des 4. Sächischen Geschichtscamps in Plauen entstand, in der Kategorie „Nachwuchspreis für Jugendliche bis 18 Jahre“ den 1. Platz.
Zwei der Jugendlichen, die an dem Workshop unter der Leitung von Torsten Alf und dem SAEK Plauen teilgenommen haben, waren selbst bei der Gala vor Ort und freuten sich über den Pokal, eine Urkunde und das Preisgeld von 100 €.

Film- und Fernsehschaffende aus ganz Deutschland, Tschechien und darüber hinaus beteiligen sich jedes Jahr daran.

mini-12049171 mini-12233232_877061729055856_850946770_n

 

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Mediathek

Jubiläum 2017

270 queries in 0,215 seconds