Realität vs. Action

28. Juli 2017 Mediathek, Studio Leipzig

„Kamera läuft und Action“ wurde in dieser Woche nicht nur so gesagt, sondern stand auch auf dem Programm. Am Ende dieser Ferienwoche sollte ein Film mit coolen Actionszenen unser Ergebnis sein. Doch zuerst musste eine genaue Filmidee her. Gemeinsam haben wir uns verschiedene Videobeispiele vorgestellt und angeschaut, um Ideen für den eigenen Filmdreh erarbeiten zu können. Das Drehbuch stand ziemlich schnell, also fehlte nur noch das Kennenlernen der verschiedenen Kameras. Ausgerüstet mit Actionkamera und Slow-Motion-Funktion wurde sich Platz geschaffen, um die Dreharbeiten beginnen zu können.

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Mediathek

Jubiläum 2017

157 queries in 2,354 seconds