Radiocampus 2014 – Wir sind die Zukunft des Radios

Bild 1 Hat das klassische Radio angesichts der Entwicklung neuer Medien in den letzten Jahren noch Zukunft? Und wenn ja, wie sieht diese dann aus? Das fragten sich die Teilnehmer beim ersten Radiocampus, welcher in der zweiten Herbstferienwoche an den SAEK-Standorten in Chemnitz, Dresden und Leipzig stattfand.

Bild 2Gemeinsam mit Louisa Noack besuchten die Leipziger Jugendlichen das Radiozentrum am Marktplatz und hatten dort die einmalige Chance, die letzte Stunde der Morningshows bei Radio PSR und Energy mitzuerleben. Zudem erhielten sie Einblicke in die Entstehung von Nachrichtensendungen, erfuhren, wie On-Air-Kommunikation funktioniert und durften dem Team in der Produktion über die Schulter sehen. Mit vielen O-Tönen in der Tasche und einigen neuen Ideen zur Zukunft des Radios im Kopf gingen die Teilnehmer an den darauffolgenden Tagen in ihre Produktions- und Schnittphasen über.

Bild 4Themen wie Duftradio oder personalisierte Radioinformationen wurden umgesetzt, eine eigene Radiosendung zum Thema „Zukunft des Radios“ wurde geplant und sogar ein Nachruf auf das kleine UKW-Radio geschrieben. Ein Teil der Beiträge wurde dann am 05. November im Rahmen der Abschlussveranstaltung der drei teilnehmenden Standorte im Studio 3 vorgestellt.

 

Die Beerdigung des kleinen UKW-Radios

Das Digitalradio

 

Ein Tag aus dem Leben eines Radiomoderators

 

 

Bild 5

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Leipzig

Jubiläum 2017

288 queries in 0,216 seconds