Professor Heinrich Wiedemann verabschiedet

Im familiärer SAEK-Runde fand gestern in Chemnitz die feierliche und auch emotionale Verabschiedung von Prof. Heinrich Wiedemann (r.), geschäftsführender Gesellschafter der W + M 2000 GmbH und langjähriger Betreiber von SAEK-Standorten, statt. Damit schließt sich ein wichtiges Kapitel der sächsischen Medienkompetenzvermittlung.

Prof. Wiedemann stand mit seiner Firma und seinem Team aus erfahrenen Medien-pädagogen seit 1997 für Qualität und Innovation in der medienpädagogischen Arbeit.
Er beeinflusste maßgeblich von Beginn an die Ausgestaltung und Weiterentwicklung der SAEK.


Seit 01. Juli betreibt nunmehr die MeKoSax GmbH unter Geschäftsführung von Marsel Krause (l.) die zuletzt drei SAEK-Standorte der W + M 2000 GmbH in Chemnitz, Bautzen und Zwickau und führt das Vermächtnis und die Tradition 20jährigen Engagements in diesem wichtigen Bildungsbereich weiter.

Veröffentlicht von

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Bautzen

Jubiläum 2017

265 queries in 0,185 seconds