Porträts, Momentaufnahmen und Lightpainting – eine Fotoprojektwoche mit dem ciT Zwickau

14. Dezember 2018 Studio Zwickau, Zwickau

Heutzutage hat fast jeder ein Smartphone und fotografiert damit auch. Alle 2 Minuten werden daher mittlerweile mehr Fotos gemacht, als alle Fotos aus dem 19. Jahrhundert zusammen. Dennoch beschäftigen sich die Wenigsten damit, was ein gutes Foto ausmacht oder wie man außerhalb der Automatik mit einer Kamera umgeht.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom ciT Zwickau widmeten sich aus diesem Grund eine ganze Woche lang der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung. Im SAEK Zwickau lernten sie nicht nur die Grundlagen der Bildgestaltung (Einstellungsgrößen, Perspektiven, Bildaufbau) und die Bedienung von Digitalkameras (ISO, Blende, Verschlusszeit, Brennweiten etc.) kennen, sondern probierten auch jeden Tag selbst kreative Fotoideen aus. Es wurden Porträts gemacht, auf dem Weihnachtsmarkt fotografiert, Details im SAEK gesucht oder mit Taschenlampen Lightpainting-Bilder geschaffen. Zudem setzten sich die wissbegierigen Männer und Frauen mittels digitaler Fotobearbeitung selbst in ein „besseres Licht“: mit weniger Fältchen hier, mehr Glanz in den Augen dort, in Begleitung eines afrikanischen Elefanten oder auch auf einer Pyramide sitzend. Am Ende der lehrreichen Woche wurden die besten Fotos jedes Teilnehmenden in Form eines Films mit Musik unterlegt und als Erinnerung mit nach Hause genommen.

Einige der Ergebnisse gibt es hier:

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Studio Zwickau

Jubiläum 2017

282 queries in 0,223 seconds