Mit der Kamera auf Monsterjagd

18. Juli 2016 Bautzen, Studio Bautzen

Am 04.07. startete im Schullandheim Burk ein Actionfilmcamp für Jungs. Eine Woche voller Drehbuchplanung, Kameraarbeit, Tontechnik und Schnitteinweisung stand auf dem Programm, um schließlich einen eigenen Actionfilm zu produzieren.

Zunächst überlegten sich die 26 Teilnehmer zwischen 11 und 14 Jahren den Aufbau der Filmhandlung. Parallel wurden Einstellungsgrößen und Kameraperspektiven erklärt und in einer Übung praktisch umgesetzt. Dann ging es auch schon an den Dreh. Doch es sollte ja nicht nur ein Film werden, sondern ein ACTIONfilm. So wurde ein Tauchkurs ins Filmprojekt integriert und über spannungsgeladene Filmelemente nachgedacht.

Die Handlung in Kürze: Bautzilla, ein im Labor vom bösen Professor Dr. Evil gezüchtetes Monster, treibt sein Unwesen im Bautzner Stausee und Umgebung. Die Unterwasserspezialeinheit -U.W.E. – ist sofort zur Stelle, um seiner Berufung wieder einmal erfolgreich nachzugehen.

Neben aufwendigen Unterwasserfilmaufnahmen, spektakulärer Pyrotechnik und zeitintensiver Animation hat der SAEK Bautzen sich nicht gescheut, auch mit kostspieligen Hubschrauberaufnahmen zu arbeiten. Das Endergebnis findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=h4k8xb0VGYQ .

 

 

 

Veröffentlicht von
Tags: ,

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Bautzen

Jubiläum 2017

282 queries in 0,226 seconds