Du hast die Wahl

 

Am 10. November ging die Woche der Demokratie in einer feierlichen Abschluss- und Präsentationsveranstaltung zu Ende. Die Woche der Demokratie fand bereits im September unmittelbar nach der Bundestagswahl statt. Freie Wahlen sind ein Grundbaustein unserer Demokratie. Auch die Akzeptanz des mehrheitlichen Bürgerwillens gehört zum demokratischen Verhalten gleich, ob einem das Ergebnis gefällt oder nicht.

In der Projektwoche erhalten Schüler der 9. Klasse die Möglichkeit Demokratie nahbar zu erleben. Im Planspiel Kommunalpolitik können sie für einen Tag Politiker werden. Dann müssen Entscheidungen gefällt werden über Kulturangebote der Stadt oder den Bau von Radwegen. Unter den Gästen der Abschlussveranstaltung war auch Marco Müller, der Bürgermeister der Stadt Riesa.

Seit 2013 organisiert die Netzwerkstelle Riesa die Woche der Demokratie gemeinsam mit Schulen in Riesa. Dazu gehört seit dem ersten Projekt die Oberschule am Merzdorfer Park und seit zwei Jahren das christliche Gymnasium Rudolf Stempel. Holger Mucke und Sindy Winter von der Netzwerkstelle Riesa sind die Organisatoren der Woche der Demokratie.

Mit der AfD zieht 2017 erstmals eine rechtspopulistische Partei in den deutschen Bundestag ein. Die AfD wird drittstärkste Kraft in Deutschland. In Sachsen liegt sie sogar noch vor der CDU. Es muss ernsthaft diskutiert werden, welche Bedeutung die politische Bildung hat. Wie steht es um demokratiefördernde Projekte in Sachsen?

Ein wichtiger Ansatz des Projektes liegt darin, die Jugendbeteiligung zu fördern. Besonders wichtig ist das vor allem in ländlichen Raum. Im Landkreis Meißen existiert bereits ein Jugendforum. Jetzt möchte man auch vor Ort in Riesa solch ein Jugendforum etablieren. Wie das Jugendangebot für die Jugendlichen in der Stadt attraktiver gestaltet werden kann, steht dabei im Fokus der neu gebildeten Fraktion. Gemeinsam mit verschiedenen Entscheidungsträgern der Stadt und Einrichtungen wird dieses Thema in den folgenden Wochen fortgeführt werden.

Ein Beitrag von Henriette Richter, Lena Schmieder und  Antje Rauscher.

 

 

© SAEK Riesa

Jubiläum 2017

155 queries in 1,476 seconds