Die fotogene Seite von Görlitz

Die Fotografie hat in Görlitz mit dem Unternehmen Meyer-Optik nicht nur historisch gesehen eine wichtige Bedeutung, sondern wird auch zu heutiger Zeit aktiv durch Touristen, aber auch durch regionale und internationale Künstler und Fotografen gepflegt. Da liegt es auf der Hand diesen Freischaffenden eine Plattform zu liefern. Und das ist den Initiatoren des Görlitzer Fotofestivals auch gelungen. Nach einem gelungenen Auftakt im vergangen Jahr findet das Festival nun schon zum zweiten Mal statt.

Grund genug für unsere Volontärin Nicole bei den Veranstaltern einmal nachzuhaken, was das besondere am Görlitzer Fotofestival ist, was die Besucher neben zahlreichen Ausstellungen erwartet und wie man am besten selbst aktiv wird und die schönen (oder vielleicht auch nicht so schönen) Seiten der Neißestadt fotografisch festhält.

Noch von Nicole? Dann schaut doch mal hier!

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Görlitz

Jubiläum 2017

280 queries in 0,207 seconds