Filter

Studio News » Görlitz »

Auch in diesem Jahr waren die Erzieher der Euro-Schule Görlitz/ Zittau wieder bei uns zu Gast. Innerhalb von drei Tagen produzierte die Klasse ERZ 14a ihre eigenen Hörspiele. Bereits im Unterricht entwickelten die Euro-Schüler erste Ideen für eine Geschichte, welche in ein Hörspielskript übertragen wurde. Im Anschluss erfolgte die Aufnahme im Tonstudio. Passende Musik und Geräusche wurden herausgesucht oder selbst produziert, um den Figuren Leben einzuhauchen.

Hier weiterlesen…


Ein Musikinstrument zu spielen fordert und fördert einen Menschen. Zu diesem Schluss kommt unser Schülerpraktikant Kosma Klein aus der Oberschule Innenstadt in seinen Audiobeitrag, welchen er während seiner Zeit bei uns im SAEK geschrieben, aufgenommen und geschnitten hat. Besonders die Geige stellt ihren Spieler vor besondere Herausforderungen, aber gerade um dieses anspruchsvolle Instrument dreht es sich in Kosmas Beitrag. Er erklärt, wie eine Geige aufgebaut ist, gibt uns einen kleinen Einblick in die Geigengeschichte und welche Rolle die Geige in einem Orchester spielt. Dazu hat er mit der Geigenlehrerin Elisabeth Coufal-Konopka gesprochen.

Viel Spaß beim Anhören von Kosmas Beitrag und lasst euch wie wir von diesem schönen Instrument verzaubern!

Hier weiterlesen…


Die letzte Folge des Jahres 2014  hält eine Nachlese bereit, in der die Highlights der Open-Air-Konzerte in Dresden vorgestellt sowie verstorbener Musiker gedacht wird. Weiterhin gibt es kitschfreie Winter- und Weihnachtsmusik aus verschiedenen Genres zu hören. Außerdem machen wir auf ein Märchenstück des DRONTE-Theaters Zittau aufmerksam.
Zusammenstellung der Sendung und Moderation: Frank Jähne.
Zu hören ab 15. Dezember jeden Montag 19 Uhr im Webradio-Livestream.

Hier weiterlesen…


Jeden Donnerstag verwandelt sich unser Fernsehstudio in eine Zockerzone. Denn dort produziert Moritz aus unserer Jugendredaktion jetzt wöchentlich Let’s Plays zu den verschiedensten Computerspielen. Bei Let’s Plays handelt es sich um Videobeiträge, bei denen Computerspieler den Verlauf ihres Spiels vom Bildschirm abfilmen und das Ganze für die Zuschauer kommentieren. So...

Hier weiterlesen...


Die Mädchen und Jungen der Klasse 7a der Melanchthon-Oberschule besuchten im November 2014 den SAEK (Sächsischer Ausbildungs-und Erprobungskanal) Görlitz, um aus ihren, im Unterricht dramatisierten Fabeln kurze Hörspiele zu machen. Es sind acht Stücke entstanden, die sich hören lassen können. Die Schüler berichten selbst über ihren Projekttag:

Ayleen: Am Donnerstag, den 13.11.14 trafen wir uns beim SAEK in der Strassburg-Passage. Dort probten wir noch einmal gemeinsam unsere Fabeln. Danach gingen wir gruppenweise ins Tonstudio und machten unsere Aufnahmen. An einem Computerarbeitsplatz wählten wir Geräusche, die zu unseren Fabeln passten und schnitten zum Schluss alles zusammen.

Nick: Wir suchten Hintergrundmusik, fügten sie mit Hilfe eines Programms ein und fanden auch zu Tieren Laute und Geräusche. Dann kam ein Mitarbeiter vom SAEK-Team, hörte sich unsere Fabel an und gab uns Tipps zur Verbesserung. Auch so kann ein Schultag der Klasse 7a ablaufen. Hier weiterlesen…


Unsere Praktikantin Cindy hat sich im Rahmen ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin ein Projekt mit den Schülern der 6c des Annen-Augustum-Gymnasiums organisiert. Bei der Wahl zwischen Hörspiel- oder Videoprojekt, entschied sie sich für ein Hörspielprojekt. Zum ersten Kennenlernen trat Cindy Anfang Oktober vor die Klasse und unterrichtete diese –...

Hier weiterlesen...


Auch mit der Klasse 4b der Schöpstaler Grundschule haben wir uns allem rund um das Thema Werbung gewidmet. Bevor die Kinder sich selbst an die Herstellung eigener Radiowerbespots machen konnten, gab‘s zur Orientierung einen kleinen Input zu Fragen wie: Wo findet man eigentlich überall Werbung (und warum heißen Litfaßsäulen Litfaßsäulen)? Wie können Werbungen aufgebaut sein? Was kann alles beworben werden und was sind typische Signalwörter, mit denen die Werbung arbeitet?

Und dann ging’s schon direkt daran, sich ein völlig neuartiges Produkt auszudenken, das – natürlich zielgruppengerecht – von den Kindern beworben werden sollte. Vorm Einsprechen der Werbetexte wurde noch eifrig Betonen und Deutlichsprechen geübt, danach ging’s für die Aufnahme gruppenweise in einen ruhigen Raum. Für die meisten Kinder war die anschließende Arbeit am Computer der Höhepunkt des Projektes. Sie haben beim Schnitt ihre Aufnahmen poliert, passende Geräusche und Musik gesucht und schließlich alles zusammengesetzt. Das tolle Ergebnis gibt’s hier zu hören:

Hier weiterlesen…


Sich mit Werbung zu beschäftigen, stand bei der Klasse 4a der Grundschule Schöpstal in dieser Woche auf dem Stundenplan. Dabei gab es aber keinen Unterricht an der Tafel, sondern die Schüler und Schülerinnen entwickelten in Kleingruppen ihre eigenen Radiowerbespots. Hier weiterlesen…


Cindy und VallerieUnsere beiden Praktikantinnen Vallerie und Cindy haben sich in ihrem Top-10-Video selbstironisch mit dem Thema “Der typische Praktikant” auseinandergesetzt. Von der Zu-spät-Kommerin bis hin zur Schleimerin ist alles dabei. Doch wir wollen nicht zu viel verraten. Vielleicht erkennt sich der ein oder andere von euch ja wieder und erinnert sich an das eigene Praktikum… Hier weiterlesen…


Die 5. Folge der Sendung von Frank Jähne informiert anlässlich des bevorstehenden 18. Liederfestes in der Kufa Hoyerswerda in einem längeren Sendebeitrag über das Fest allgemein und stellt dann bisherige Preisträger und einen der Workshop-Gäste in Wort und Musik vor. Darüber hinaus gibt es einen Rückblick auf die Altstadtbrücken-Konzerte in Görlitz sowie auf die Festivals von Woodstock und Burg Waldeck anlässlich ihrer diesjährigen Jubiläen. Der Dokumentarfilm “Fascinating India” wird besprochen und mit einigen Werkausschnitten auf die November-Aufführungen des selten gespielten Requiems von Franz von Suppé in Hoyerswerda und Löbau hingewiesen. Die Sendung enthält außerdem viel hörenswerte, selten gespielte Musik. Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

117 queries in 1,496 seconds