Filter

Studio News » Görlitz »

Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz/Zittau veranstaltet das trinationale “3LänderSpiel” in Zittau. Doch gehen die Zittauer überhaupt noch ins Theater und was halten sie von der Idee, das trinationale Theaterfestival in ihrer Stadt zu veranstalten? Aus beiden Nachbarländern kommen nämlich vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2014 Theaterensembles aus Liberec (Tschechische Republik) und Jelenia Góra (Polen) nach Zittau und zeigen den Festivalbesuchern Stücke aus ihrem Repertoire. Erstsemester-Studenten der Hochschule Zittau/Görlitz präsentieren euch drei Filmbeiträge über ein Theaterprojekt, dass vielleicht bald noch viel hörere Wellen schlagen wird.

Seht euch an, was die 3LänderEckler vom 3LänderSpiel so halten:

Hier weiterlesen…


Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz/Zittau veranstaltet das trinationale “3LänderSpiel” in Zittau. Allerdings wissen die wenigsten, welch Aufwand betrieben werden muss, um solch ein trinationales Theaterfestival zu veranstalten. Aus beiden Nachbarländern kommen nämlich vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2014 Theaterensembles aus Liberec (Tschechische Republik) und Jelenia Góra (Polen) nach Zittau und zeigen den Festivalbesuchern Stücke aus ihrem Repertoire. Erstsemester-Studenten der Hochschule Zittau/Görlitz präsentieren euch drei Filmbeiträge über ein Theaterprojekt, dass vielleicht bald noch viel hörere Wellen schlagen wird.

Augen auf und hört gut zu, denn heut bekommt ihr einen exklusiven Blick hinter die Kulissen präsentiert:

Hier weiterlesen…


Im Landkreis Görlitz gibt es ein Theater, das über die Kreisgrenzen hinaus Bekanntheit genießen darf: das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz/Zittau. Doch viele verdiente Veranstaltungen könnten noch bekannter werden. So zum Beispiel das trinationale Theaterfestival “3LänderSpiel” in Zittau! Aus beiden Nachbarländern Sachsens kommen vom 30. Januar bis 1. Februar 2014 Theaterensembles aus Liberec (Tschechische Republik) und Jelenia Góra (Polen) nach Zittau und zeigen den Festivalbesuchern Stücke aus ihrem Repertoire. Erstsemester-Studenten der Hochschule Zittau/Görlitz präsentieren euch drei Filmbeiträge über dieses Theaterprojekt, dass vielleicht bald noch viel hörere Wellen schlagen wird. Los geht’s mit einem kurzen Einblick in die Idee und den Ursprung der Initiative zu einem trinationalem Theaterfestival.

Hier weiterlesen…


Diese Woche verwandelten die Schüler der vierten Klasse des Förderschulzentrums Görlitz (Förderbereich Sprache) den SAEK in eine Werbeproduktionsfirma. An zwei Tagen lernten die Schülerinnen und Schüler zunächst, wo und wie uns Werbung im täglichen Leben begleitet. Ob im Fernsehen, Radio, Internet oder in der Zeitung, überall treffen wir auf Werbung....

Hier weiterlesen...


Aber natürlich können Sie das! Das zeigt einer der beiden Trickfilme aus der Kindervilla “Hundert Sprachen” in Görlitz, welche in den letzten zwei Wochen in der Kindertagesstätte entstanden. Und nicht nur die Urzeitechsen wurden wieder zum Leben erweckt, sondern auch ein Stück Käse hat seine Beine in die Hand genommen, als ein schauriges Schlossgespenst vor ihm aufgetaucht ist.

Das zweiwöchiges Trickfilmprojekt fand mit einigen Vorschulkindern in der Kindervilla „Hundert Sprachen“ statt. Dazu teilten sich die Vorschulkinder in zwei Gruppen auf und entwickelten jeweils eine Trickfilmgeschichte. Zunächst wurden die Hintergründe gemalt und das Trickfilm-Set ausgestattet. Ähnlich wie bei einem Daumenkino wurden die einzelnen Fotos, die die Kindern mit einer Webcam aufzeichneten, am PC schnell hintereinander abgespielt. Dabei fingen die einzelnen Figuren an, sich zu bewegen und allein zu laufen. Dabei wechselten sich die Kinder ab und durften auch den Umgang mit dem PC üben. Am Ende mussten nur noch die Geräusche und Texte für die Trickfilme aufgenommen werden.

Hier weiterlesen…


21.01.2014 - Görlitz, Studio News
 
SAEK Görlitz bietet Animations-Workshop in den Winterferien an

 

Wer träumt nicht davon: Einmal einen eigenen Animationsfilm am Computer erstellen! Der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal Görlitz (SAEK) bietet jetzt die Möglichkeit dazu: Jugendliche ab 12 Jahren können im Ferien-Workshop vom

18. bis 21.02.2014, jeweils von 10 bis 16 Uhr,

ihre eigenen Ideen in computeranimierten Kurzfilmen umsetzen.

Gearbeitet wird mit der Software Muvizu, die es ermöglicht, Figurenvorlagen mit Kleidung und Requisiten auszustatten und in verschiedensten Settings ihre Abenteuer erleben zu lassen. Neben einfachen Bewegungsabläufen können auch kleinste Details wie Augenbewegungen gestaltet oder Figuren zum Sprechen gebracht werden.

Dabei sind den Teilnehmern kaum Grenzen gesetzt: Von Actionfilmen über Western bis hin zur Romanze ist fast alles möglich. Spezielles Vorwissen ist nicht notwendig, die Jugendlichen sollten aber viel Spaß an der Arbeit mit dem PC und Interesse und Geduld für Animationsfilme mitbringen. Hier weiterlesen…


17.01.2014 - Görlitz, Studio News
Direktes Ausprobieren von Spielen auf verschiedenen Plattformen und Endgeräten

Unter diesem Motto stand am  15. Januar 2014 eine gemeinsame Multiplikatoren-Weiterbildung des SAEK Görlitz und des Kinderschutzbunds Görlitz in Löbau. Das CJD Löbau hatte eingeladen und so präsentierte Bruno Matschiner zusammen mit unserem Volontär Johannes Gersten den über 40 teilnehmenden Sozialpädagogen, welche Chancen mobile Endgeräte bieten. Natürlich wurden auch die Risiken beleuchtet und direkt mit dem sehr interessierten Publikum diskutiert. Am Ende stand kein allgemein gültiges Fazit, aber mehr Offenheit und weniger Missmut und Skepsis gegenüber neuen Techniken und dem Umgang von Jugendlichen mit diesen mobilen Alleskönnern. Hier weiterlesen…


Anlässlich des 7. Zeltkonzertes, welches am 15. Janaur 2014 auf dem Gelände des ehemaligen Stalag VIII A stattfand, stellt das Team des MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN sich und seine Arbeit mit diesem Film vor. Durch Interviews mit einigen ausgewählten Partnern des MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN bekommt der Zuschauer einen kleinen Einblick in die wichtige Arbeit des Vereins. Des Weiteren sollen auch viele der kommenden Projekte im Jahr 2014 mit der Kamera begleitet werden, um diesen Film zu ergänzen.

Möglich wurde das ganze Videoprojekt, weil Alexandra und Richard vom Verein am Einführungskurs Film im SAEK Görlitz teilgenommen haben. So kann Engagement für eine gute Sache also auch aussehen. Viel Spaß beim Anschauen:

Hier weiterlesen…


Jacqueline Gitschmann und Johanna Reichert vom Senckenberg Museum für Naturkunde in Görlitz stellen euch in dieser Dokumentation das Vivarium des Museums vor. Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz zeigt in seinem Vivarium in naturnah gestalteten Paludarien lebende tropische und einheimische Tiere aus rund 70 Arten. Schaufütterungen finden an jedem ersten Donnerstag...

Hier weiterlesen...


Heute folgt auch schon der zweite Beitrag vom Neigungskurs “Kunst & Kultur” der Oberschule Innenstadt Görlitz. Auch diesmal geht es um ein ernstes Thema, welches in einem Stop-Motion-Film umgesetzt wurde: das Schuleschwänzen. Mit Legofiguren wird die Geschichte eines Schülers erzählt, der lieber mit seinen Kumpels zockt, als für die Schule...

Hier weiterlesen...


Archiv nach Monaten

138 queries in 2,724 seconds