Filter

Studio News » Görlitz »

Unsere Praktikantin Cindy hat sich im Rahmen ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin ein Projekt mit den Schülern der 6c des Annen-Augustum-Gymnasiums organisiert. Bei der Wahl zwischen Hörspiel- oder Videoprojekt, entschied sie sich für ein Hörspielprojekt. Zum ersten Kennenlernen trat Cindy Anfang Oktober vor die Klasse und unterrichtete diese –...

Hier weiterlesen...


Auch mit der Klasse 4b der Schöpstaler Grundschule haben wir uns allem rund um das Thema Werbung gewidmet. Bevor die Kinder sich selbst an die Herstellung eigener Radiowerbespots machen konnten, gab‘s zur Orientierung einen kleinen Input zu Fragen wie: Wo findet man eigentlich überall Werbung (und warum heißen Litfaßsäulen Litfaßsäulen)? Wie können Werbungen aufgebaut sein? Was kann alles beworben werden und was sind typische Signalwörter, mit denen die Werbung arbeitet?

Und dann ging’s schon direkt daran, sich ein völlig neuartiges Produkt auszudenken, das – natürlich zielgruppengerecht – von den Kindern beworben werden sollte. Vorm Einsprechen der Werbetexte wurde noch eifrig Betonen und Deutlichsprechen geübt, danach ging’s für die Aufnahme gruppenweise in einen ruhigen Raum. Für die meisten Kinder war die anschließende Arbeit am Computer der Höhepunkt des Projektes. Sie haben beim Schnitt ihre Aufnahmen poliert, passende Geräusche und Musik gesucht und schließlich alles zusammengesetzt. Das tolle Ergebnis gibt’s hier zu hören:

Hier weiterlesen…


Sich mit Werbung zu beschäftigen, stand bei der Klasse 4a der Grundschule Schöpstal in dieser Woche auf dem Stundenplan. Dabei gab es aber keinen Unterricht an der Tafel, sondern die Schüler und Schülerinnen entwickelten in Kleingruppen ihre eigenen Radiowerbespots. Hier weiterlesen…


Cindy und VallerieUnsere beiden Praktikantinnen Vallerie und Cindy haben sich in ihrem Top-10-Video selbstironisch mit dem Thema “Der typische Praktikant” auseinandergesetzt. Von der Zu-spät-Kommerin bis hin zur Schleimerin ist alles dabei. Doch wir wollen nicht zu viel verraten. Vielleicht erkennt sich der ein oder andere von euch ja wieder und erinnert sich an das eigene Praktikum… Hier weiterlesen…


Die 5. Folge der Sendung von Frank Jähne informiert anlässlich des bevorstehenden 18. Liederfestes in der Kufa Hoyerswerda in einem längeren Sendebeitrag über das Fest allgemein und stellt dann bisherige Preisträger und einen der Workshop-Gäste in Wort und Musik vor. Darüber hinaus gibt es einen Rückblick auf die Altstadtbrücken-Konzerte in Görlitz sowie auf die Festivals von Woodstock und Burg Waldeck anlässlich ihrer diesjährigen Jubiläen. Der Dokumentarfilm “Fascinating India” wird besprochen und mit einigen Werkausschnitten auf die November-Aufführungen des selten gespielten Requiems von Franz von Suppé in Hoyerswerda und Löbau hingewiesen. Die Sendung enthält außerdem viel hörenswerte, selten gespielte Musik. Hier weiterlesen…


SAEK Politik-Redakteurin Cindy KummerBei der Landtagswahl in Sachsen Ende August 2014 schafften zahlreiche Abgeordnete zum ersten Mal den Sprung ins Parlament. Der Görlitzer Stadtrat Mirko Schultze (Die Linke.) ist einer von ihnen und will dort nun für seine Überzeugungen und die Region streiten. Im Exklusiv-Interview stellte er sich den Fragen unserer Redakteurin Cindy Kummer.

Hier weiterlesen…


Martin Fietze im HörfunkstudioDie Einheit von Forschung und Lehre ist eigentlich ein Kennzeichen der Universitäten. Umso beeindruckender, wenn so etwas schon in der Schule gelingt, vor allem dann, wenn man bedenkt, dass Forschungsergebnisse meist rund 20 Jahre brauchen, um Eingang in den Schullehrstoff zu finden. Möglich wird dies durch umfassende Projektarbeiten wie beispielsweise im Geschichtsunterricht, wo der Begriff „Heimatkunde“ eine völlig neue Bedeutung erlangt, sobald Schülerinnen und Schüler Zeitzeugenbefragungen durchführen, Podiumsdiskussionen zu historischen Ereignissen organisieren oder in Stadtarchiven recherchieren. Im Spurensucher, dem neu aufgelegten und überarbeiteten Praxishandbuch für historische Projektarbeit, wird gezeigt wie´s geht. Und wie sich das liest, verrät Euch unser Leselupenliterat Martin Fietze.

Hier weiterlesen…


Meistens lernen die Schüler rechts und links der Neiße getrennt voneinander. Aber eben nur meistens! Denn vom 06. bis zum 10. Oktober arbeiteten Schüler der Freien Schule Rietschen gemeinsam mit Schülern des Gimnazjum nr 3 Zgorzelec an einer Verfilmung des Märchens Schneewittchen. Da es das erste Kooperationsprojekt dieser Art war, sollte das Märchen eine gute Ausgangsgrundlage für die Schüler bilden, denn gerade Märchen sind über die Ländergrenzen hinweg bekannt und auch die Geschichte kann von den Zuschauern auf beiden Seiten ohne Probleme verfolgt werden. Hier weiterlesen…


Edna Alden aus unserer Seniorenredaktion hat sich auch im Sommer an den heißen Tagen nicht vom Lesen abhalten lassen und setzt nun ihre Buchvorstellungsreihe “Preimäng” fort! Diesmal im Gepäck hat sie den Roman “Seelenfeuer” der bekannten Autorin Barbara Wood. Was sich zunächst wie ein kitschiger Liebesroman anhört, entpuppt sich als eine Odysee durch die Alte Welt. Die Leser fiebern bei der Flucht der Heilerin Selene durch die antiken Metropolen wie Alexandria, Babylon oder Rom mit. Hier weiterlesen…


Es ist wieder soweit: ein weiterer Videobeitrag aus den Reihen unserer Seniorenredaktion ist nach mehreren Wochen und zahlreichen Videoaufnahmen fertig geworden. Hans-Joachim Minner, Peter Blümel und Sonja Fiedler haben sich im Naturschutz-Tierpark Görlitz mit der Videokamera umgesehen und Bilder von den verschiedensten Tieren und Plätzen im Tierpark eingefangen. So werfen sie einen Blick in das Tibetdorf, in das Lausitz-Tal sowie in die Entdeckerscheune und stellen die verschiedensten Mit-Mach-Angebote vor: vom Füttern der Küken, über das Bürsten von Schweinen bis hin zum Erlernen des Melkens ist vieles möglich.

Am besten ihr überzeugt euch selbst davon, was unser Tierpark zu bieten hat und vielleicht macht euch der Film Lust darauf, dessen Bewohnern einmal einen Besuch abzustatten.

Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

149 queries in 1,511 seconds