Filter

Studio News » Görlitz »

In wenigen Tagen erscheint das zweite Studioalbum der inzwischen deutschlandweit bekannten Zittauer Band Jenix! Rechtzeitig vor der Veröffentlichung haben wir uns mit den Musikern zum Interview getroffen.

Hier weiterlesen…


25.02.2014 - Görlitz, Studio News

edmedien LogoDer Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) Görlitz bietet ab 1. Juli 2014 ein journalistisch-medienpädagogisches Volontariat an. Als Volontär bzw. Volontärin werden Sie dabei innerhalb von zwei Jahren auf eine spätere journalistische oder medienpädagogische Berufstätigkeit vorbereitet.

Fundierte Ausbildung, hoher Praxisanteil

An der Seite unserer Fachkräfte führen Sie medienpädagogische Kurse und Projekte mit unterschiedlichen Zielgruppen durch. Von Hörspielen mit Kitas über Videoprojekte mit Schülerinnen und Schülern bis hin zu Internetkursen und Radioredaktionen. Ziel ist es dabei immer, die Teilnehmenden durch eigene Produktionen zu einem kompetenten und kritischen Umgang mit Medien zu befähigen. In zunehmender Eigenverantwortung unterstützen Sie auch die Planung und Evaluation von medienpädagogischen Projekten sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den SAEK Görlitz. Hier weiterlesen…


Beim Animieren der Figuren und Gegenstände

Winterferien, aber kein Schnee? Dann müssen Alternativen für die Feriengestaltung her. Diese haben zehn Schülerinnen und Schüler vom 18. bis 21. Februar bei uns im SAEK gefunden. Und womit? Mit dem Computeranimationsprogramm Muvizu!

An vier Tagen lernten die Jungen und Mädchen zunächst die Software Muvizu kennen. Damit können Figuren im Comicstil animiert und lebendig gemacht werden. Gehen, sitzen, mit dem Kopf nicken? Für die Figuren kein Problem. Das aber reichte unseren Teilnehmern natürlich nicht, und auch Muvizu ist mit seinem Repertoire noch nicht am Ende: In der bunten Animationswelt kann geweint, gelacht, gegruselt und sogar gestorben werden. Dank einer großen Auswahl an Hintergründen und zahlreichen Einrichtungsgegenständen sind eine Vielzahl an Genres von Western über Actionfilm bis hin zur Romanze möglich. Hier weiterlesen…


ForscherfragenEr weiß etwas, was du nicht weißt: Wissen ist Macht. Das macht aber nichts, wenn er nicht weiß, was Wissen ist. Was ist nun Wissen? „Ich weiß, dass ich nichts weiß.“, soll Sokrates gesagt haben. (Hat er aber nicht, jedenfalls nicht so, aber wer weiß das schon?) Seit Platon gilt das Wissen als gerechtfertigte Meinung, womit noch nicht gesagt sein soll, dass auch Wahrheit Verhandlungssache ist. Was kann ich wissen? ist auch eine der vier kantischen Fragen. Keine neue zwar, aber eine, an der sich auch unsere Gesellschaft täglich abmüht. Ein Weg auf der Suche nach Antworten heißt Forschung. In ihrer aktuellen Publikation berichtet die Journalistin Monika Rößiger über einige dieser vielen Forschungswege. Auch wenn sie dabei den geisteswissenschaftlichen Weg nur selten streift, weiß man am Ende ein wenig besser Bescheid. Glaubt jedenfalls unser hauseigener Märchenerzähler Martin Fietze.

Hier weiterlesen…


Ein Wunschrucksack, der die vergessenen Hausaufgaben herbeizaubert! Leck-Schleck, das Hundefutter mit Mikrozahnbürsten! Die Gruselkostümparty am 31. Februar! Das glaubt ihr nicht? Dann solltet ihr euch lieber die Radiowerbespots aus der Grundschule Hohendubrau anhören, welche die Viertklässler in der letzten Woche vor den Winterferien produziert haben. Neben einem frei erfundenen Produkt oder einer...

Hier weiterlesen...


Konzentration am Schnitt

… und zwar am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau. Die Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe haben auch in diesem Jahr im Leistungskurs Deutsch dem Lyriker Leben eingehaucht. Mit Aufnahmegerät und Schnittprogramm wurde eine Auswahl seiner Gedichte von den Gymnasiasten vertont und nach ihren Vorstellungen in Mini-Hörspielen bearbeitet. In den Vorbereitungen galt es...

Hier weiterlesen...


Wer schwingt nicht gern ausgelassen das Tanzbein? Die Görlitzer jedenfalls haben letztes Jahr beim “Görly Dancing” bewiesen, dass sie Freude am gemeinsamen rhythmischen Bewegen haben. Die Vielfalt und das technische Niveau, was hiesige Tanzschulen bieten, lässt keine Wünsche offen. Genau das beweist der Filmbeitrag von Rahel und Raphael, die kürzlich an einem Einführungskurs Film im SAEK Görlitz teilnahmen und dort das notwendige Handwerkszeug kennenlernten. Weit über den zeitlichen Rahmen eines solchen Kurses hinaus sammelten sie mehrere Stunden Filmmaterial und rundeten diese mit einige Archivaufnahmen lokaler Fernsehsender zu einem einmaligen Rundumblick über die Görlitzer Tanzszene ab. Am Ende bleibt, wie im Beitrag beschrieben, ein kleiner Wermutstropfen, aber seht selbst:

Hier weiterlesen…


Morgen ist es soweit: Die 1. Single vom neuen Jenix-Album erscheint! Pünktlich zur Veröffentlichung haben wir uns mit der Zittauer Band zum Interview getroffen und sprachen mit ihnen über ihre Anfänge, soziales Engagement und natürlich den neuen Song “We are so young”.

Stefan Steingräber im Interview mit JENIX Hier weiterlesen…


Heute verabschieden wir drei unserer Praktikanten und präsentieren Euch zwei Beiträge: Die unglaublichsten Zufälle Moritz hat einmal recherchiert, was für wirklich unglaubliche Geschichten in der Weltgeschichte schon passiert sind – und es ist wirklich beeindruckend! Was sich Mutter Natur alles so für Scherze erlaubt hat, ist wirklich krass und teilweise auch witzig....

Hier weiterlesen...


Das ist mal ein Paukenschlag: Was Putin in Sotschi kann, glauben die Stadtväter von Görlitz auch in der Neißestadt zu können. Nach der verbumelten Bewerbung zur Landesgartenschau hat man im Rathaus hochfliegende Ideen: Die Austragung der Olympischen Winterspiele 2022 in der Neißestadt. Wie Wetter und Landeskrone diese Idee unterstützen, seht ihr exclusiv im Beitrag von Matthias Henke.

Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

140 queries in 3,020 seconds