Filter

Studio News » Görlitz »

Vor kurzem hatten wir in unserem SAEK-Studio die Museumsscouts, eine Schüler-AG des Schlesischen Museums zu Görlitz, zu Gast. Das Museum feiert in diesem Mai sein mittlerweile schon 10-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wollten die Scouts auf ganz besondere Weise würdigen. Der Plan: einen kurzen Film im Stil der auf YouTube sehr beliebten „Draw-my-Life“-Videos entwickeln und drehen. Die Umsetzung: schwieriger und aufwändiger als gedacht.

Hier weiterlesen…


Jeder fängt klein an, denn der Sprung von Dach zu Dach war am Anfang erst nur der Sprung von Bank zu Bank. Praktikantin Julias großes und gefährliches Thema: Der Parkoursport. Dass es dazu sogar hier in Görlitz die Möglichkeit gibt, hätten wahrscheinlich die Wenigsten von euch gedacht. Mit Kamera und Mikro bewaffnet, hat sich Julia an den Ort des Geschehens begeben und war mitten drin beim Vereinstraining der Twindragons. Auch Trainerin Kerstin Pobig kommt im Interview zu Wort. Und es gibt viel zu sehen, auch einiges was man vielleicht nur aus dem Fernsehen kennt:

Hier weiterlesen…


Sabrina mit Nancy Scholz im InterviewWie ernährt man sich vegetarisch und was darf man als Veganer eigentlich überhaupt noch essen? Mit diesen Fragen hat sich unsere Praktikantin Sabrina Brumme in ihrem Audiobeitrag beschäftigt. Sie wollte von Passanten auf der Straße wissen, warum man eigentlich vegetarisch oder vegan lebt und in einem Interview mit Nancy Scholz, der Inhaberin des Görlitzer Cafés Herzstück, bekam sie Antworten auf alle offene Fragen.

Also, wenn ihr euch über das Thema informieren wollt und einen objektiven Beitrag dazu sucht, seid ihr hier genau richtig. Hört doch am besten gleich mal rein.

Hier weiterlesen…


Drei junge Menschen – eine Mission: Was steckt hinter den Görlitzer Sagen? Unsere Schülerpraktikanten Sabrina, Max und Tim laden ein auf einen Video-Stadtrundgang zu fünf Schauplätzen der Görlitzer Sagen. Wir erfahren was es mit dem Klötzelmönch, dem Dreibeinigen Hund, dem Sturz vom Kirchendach sowie dem Nachtschmied auf sich hat. Zur Sage um die Verrätergasse stand Stadtführer Siefried Pohl unseren Praktikanten Rede und Antwort. Damit kommt vielleicht auch bei euch ein wenig Licht ins Dunkel um die sagenhafte Geschichte von Görlitz, denn auch wenn uns Klötzelmönch und Co. regelmäßig auf Beschilderungen in der Altstadt begegnen, wer kennt die Geschichte dahinter wirklich? Dieser Rundgang lädt auf jeden Fall ein, die eigene Stadt in Zukunft auch live wieder ein bisschen genauer unter die Lupe zu nehmen.

Hier weiterlesen…


Der Sommer steht vor der Tür und das schöne Wetter lockt die Menschen nach draußen. Auch der Berzdorfer See erwacht so langsam aus seiner Winterstarre und lädt ein zum… ja zu was eigentlich? Was treiben die Görlitzer zur schönsten Jahreszeit am See, was lockt sie an und was könnte verbessert werden? Diese Fragen brannten auch unserem Schülerpraktikanten Tim unter den Fingern und er hat sich für seinen Audiobeitrag unter die Görlitzer gemischt und nachgehakt:

Hier weiterlesen…


Fußball, Basketball oder Tennis sind schöne Sportarten, aber niemand denkt beim Thema Sport sofort ans Tanzen. Um dem entgegen zu wirken, hat sich unser Praktikant Max Richard Zimmermann unter den Görlitzern umgehört und gefragt, welche Tänze sie kennen und mögen.

Hier weiterlesen…


Uraufführung hatte das Stück „Auch Schneemänner können Helden sein“ auf der Schulbühne der Evangelisch-diakonischen Grundschule Löbau/Grundschule für geistig Behinderte. Idee und Text dafür hatte eine Schülerin der vierten Klasse entwickelt. Als die Inszenierung dessen dann von den Mitschülern ausgesprochen begeistert aufgenommen wurde, entstand der Wunsch, das Ganze langlebiger festzuhalten und einen Film daraus zu machen. Wir vom SAEK Görlitz haben die Viertklässler samt ihrer Lehrer und Betreuer bei der Umsetzung unterstützt.

Hier weiterlesen…


Eine Schülergruppe der Klassenstufe 9 von der Oberschule in Mücka wollte mal in etwas größerem Stil zeigen, dass ihre Schule nicht nur in ihrem äußerlichen Erscheinungsbild einiges zu bieten hat. Mit unserer Unterstützung ist binnen von nur vier Tagen ein Videoportrait der Oberschule Mücka entstanden, dass die Vorzüge der Bildungseinrichtung von allen Seiten beleuchtet und sowohl Lehrer als auch Schüler ausgiebig zu Wort kommen lässt.

Hier weiterlesen…


Nina und Marie am SchnittUnsere beiden Praktikantinnen Marie und Nina durften in ihrer zweiten Praktikumswoche mit der Videokamera hinter die Kulissen des Gerhart-Hauptmann-Theaters blicken. Besonderes Augenmerk bei ihrem Rundgang lag bei den Maskenbildnern. Dass zu diesem Beruf noch mehr gehört, als Schminken und Haare kämmen, wird bereits mit einem Blick in die Räumlichkeiten der Maske klar. Außerdem stand den beiden die Chefmaskenbildnerin Heike Hannemann in einem Interview Rede und Antwort. Sie verrät warum die Maskenbildnerei ein so spannendes und abwechslungsreiches Berufsfeld ist: Hier weiterlesen…


Gerade erst im vergangenen Monat ist „Fremdes Leben“ von Petra Hammesfahr erschienen, da ist unsere Buchkritikerin Sonja schon zur Stelle mit ihrer Einschätzung zum neuen Krimi der Erfolgsautorin von „Der stille Herr Genardy“.

In „Fremdes Leben“ steht eine Frau im Fokus, die mit den Worten „Mach sie tot, mach sie tot!“ im Ohr in einem Krankenhaus aufwacht, ansonsten aber auf keine klaren Erinnerungen zugreifen kann. Sie macht sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit, ihrer Identität und der Wahrheit über ihren Unfall. Dafür muss sie die ihr vertraut erscheinenden Bilder ihrer Albträume und die denen widersprechenden Erklärungen des Pflegepersonals und ihrer Verwandten entwirren.

Wer wissen möchte, ob sich die Lektüre dieses rätselreichen Krimis lohnt, kann sich hier Sonjas Rezension anhören:

 

Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

85 queries in 4,278 seconds