Filter

Studio News » Görlitz »

Emma beim AnimierenDer Spätsommer ist da und die meisten Apfel-, Birnen und Pflaumenbäume hängen voller Früchte. Verantwortlich dafür sind nicht nur Wasser und Sonne, sondern auch die kleinen schwarz-gelb gestreiften Insekten, die von Blüte zu Blüte zu fliegen und diese befruchten. Die Rede ist von den Bienen. Aber was treiben unseren geflügelten Helfer, wenn sie nicht auf der Wiese unterwegs sind?  Wie kommunizieren sie miteinander? Und wie sieht die Arbeit eines Imkers aus? Hier weiterlesen…


Das Musikrätsel wird aufgelöst und es gibt ein neues. Schwerpunkt ist das Jubiläum zweier zeitloser Alben der Popgeschichte – eines berühmten und eines damals unbeachteten. Ansonsten eine Sendung zum sommerlichen Abhängen, zum Chillen… mit The Nits, Leo Lukas, Peter Bjorn and John, Chris & Frank u.a. Jeden Montag um 19 und...

Hier weiterlesen...


Während viele Schüler ihre letzte Ferienwoche nutzten um nochmal so richtig zu entspannen, drehte sich für 13 Kinder des Görlitzer Horts „Citykids“ alles um das Thema „Detektive“. Dabei entstand  ein spannendes Drehbuch, welches es an drei heißen Drehtagen umzusetzen galt.  Die Grundschüler waren dabei nicht nur vor der Kamera aktiv, sondern sorgten auch für den richtigen Ton und das richtige Bild.

Hier weiterlesen…


In der vorletzten Ferienwoche hatten Musikinteressierte ab 12 Jahren die Möglichkeit, im SAEK Görlitz ihr eigenes Musikvideo zu einem selbst ausgewählten Song zu drehen und dieses auf YouTube zu veröffentlichen. Die Wahl fiel auf den Song „Stressed Out“ der Band twenty one pilots. Gemeinsam wurde ein Drehbuch zum Titel entwickelt, die Dreharbeiten dafür fanden an den beiden darauffolgenden Tagen statt. Es wurde sowohl in den Räumen des SAEK als auch in der Görlitzer Altstadt gedreht.

Hier weiterlesen…


IMG_4287 - kleinDie meisten Schüler verbringen ihre Sommerferien am See, sind im Urlaub oder hängen mit Freunden ab; die wenigsten nutzen die Zeit zum Arbeiten. Nicht so unsere Praktikantin Romy. Sie verbrachte ihre vorletzte Ferienwoche lieber im SAEK Görlitz und produzierte hier einen eigenen Audiobeitrag zum Thema „Gesunde Ernährung“. Ein Thema, das uns alle irgendwann einmal beschäftigt, denn in den Supermärkten gibt es immer mehr immer stärker verarbeitete Lebensmittel. Aber wo soll man denn sonst sein Essen kaufen?

Dazu hörte sich Romy nicht nur auf der Straße unter den Görlitzern um, sondern recherchierte auch fleißig im Internet, um mit einigen Ernährungsmythen aufzuräumen. Denn nicht alles, was uns gesünder erscheint, ist es am Ende auch…

Hier weiterlesen…


Kurz vor den Ferien haben sich die Teilnehmer unserer Jugendredaktion noch einmal richtig ins Zeug gelegt, um vor der wohlverdienten Sommerpause die dritte Sendung des Jugendmagazins „JuMA“ fertig zu stellen. Und es ist ihnen auch gelungen. Wie immer wurde über die vergangen Monate fleißig gedreht, interviewt und anschließend geschnitten.

Hier weiterlesen…


Mehr als 10 Filme sollen 2017 in Görlitz gedreht werden und die Stadt macht damit ihrem Namen „Görliwood“ alle Ehre. Aber nicht nur für Profis bietet die östlichste Stadt Deutschlands zahlreiche Kulissen, sondern auch der Nachwuchs versucht sich hier an ersten Filmprojekten. So auch die Zwölftklässler des Oberstufenzentrums für Kommunikation-, Information- und Medientechnik während ihrer Klassenfahrt.

Hier weiterlesen…


Bereits zum fünften Mal fand mit Unterstützung des SAEK Görlitz das Mediencamp im KiEZ Querxenland in Seifhennersdorf statt. Vom 9. bis 14. Juli 2017 produzierten die 12 Teilnehmer ihren eigenen Kurzfilm.
Los ging es am Sonntag mit der Entwicklung einer Geschichte, die später dann im eigenen Drehbuch umgesetzt wurde. Schließlich gibt es ohne Idee keinen Film. Es wurde also fleißig getippt und an den Charakteren gefeilt. Der zweite Tag begann mit einer Einführung in Bildgestaltung und Kamera-Arbeit, während die „alten Hasen“ Kostüme und Requisiten organisierten. Und dann konnte es auch endlich mit dem Dreh losgehen.

Hier weiterlesen…


Das war das Thema des Ferienangebots „Galaxy-TV“ des Kinder-Kultur-Café Camaleon in Kooperation mit dem SAEK Görlitz. 13 Kinder zwischen 9 und 14 Jahren erstellten in der ersten Ferienwoche in zwei Gruppen jeweils einen Kurzfilm nach ihren eigenen Ideen.

Nach dem Anfertigen des Drehbuchs in Eigenregie kam der SAEK mit seiner Technik und Know-How zu Einsatz. Die Teilnehmer erhielten eine Einweisung in Kamera und Ton, um während der Dreharbeiten selbst Hand anlegen zu können. Schnell hatten die Kinder den Dreh raus und wurden als Kameraleute, Tonangler und Schauspieler aktiv.

Hier weiterlesen…


In der Zweiten Ferienwoche war der SAEK Görlitz zu Gast in der WG „Maxi“ der AWO Oberlausitz in Zittau. Die Bewohner zwischen 12 und 18 Jahren entwarfen selbstständig ein Drehbuch für einen Kurzfilm, welches sie mit Unterstützung ihres Betreuers Matthias Ender und der Technik des SAEK Görlitz filmisch umsetzten.

Sofort konnten die Filmarbeiten jedoch nicht beginnen, denn auch wenn die Schüler Ferien hatten, mussten sie zur Einführung einen kleinen theoretischen Teil zur Bildgestaltung über sich ergehen lassen. Danach erfolgte die Einweisung in die Technik und ein anschließender Übungsdreh mit Schnitt.

Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

Jubiläum 2017

371 queries in 3,303 seconds