Filter

Mediathek »

02.05.2018 - Studio Torgau, Torgau

Die Schule am Bürgergarten in Eilenburg hat sehr medienaffine Schülerinnen und Schüler – Hörspiele, Raps, HowTos fürs Bewerbertraining – wir zählen schon ungeheuer viele gemeinsame Projekte. Und es mangelt nie an neuen Ideen! Die achte Klasse hatte zum Beispiel folgende: einfach mal eine eigene Comic-Story machen! Also flink Geschichte ausgedacht, Fotos gemacht und Comic gebastelt – lustiges Taschenbuch war gestern. Hier sind die „Bürgergarten – Comics“: Hier weiterlesen…


Der SAEK Görlitz hat ein neues Gesicht – zumindest temporär. Zwei Wochen lang probierte sich unsere Schülerpraktikantin Lisa Grimm im Erstellen journalistischer Beiträge aus. Angefangen hat sie mit einem Audio-Kommentar zum Thema Stadt- und Landleben. Dazu hat Lisa Görlitzerinnen und Görlitzer zu ihren Erfahrungen befragt und wesentliche Vor- und Nachteile hervorgehoben. Das Ganze hat sie charmant in einem Beitrag gepackt, der sich hören lassen kann.

Lisa beim Interview mit der Inhaberin von Emma's Tante.In ihrer zweiten Woche hat sich die Schülerin der Evangelischen Zinzendorfschulen Herrnhut anschließend hinter die Kamera gestellt und an ein Thema gewagt, das auch die Medien in den letzten Jahren zunehmend beschäftigt: Nachhaltigkeit. Denn Deutschland gehört zu den größten Müllproduzenten weltweit. Statistisch gesehen erzeugt jeder von uns jährlich etwa 450 kg an Haushaltsabfall – vom Joghurtbecher bis zur Müslipackung. Denn vor allem beim Einkauf von Lebensmitteln lässt sich im handelsüblichen Markt kaum etwas finden, das nicht in Plastik verpackt ist. Lisa hat sich in Görlitz nach Alternativen umgesehen und ist bei Emma’s Tante, dem ersten Unverpackt-Laden der Stadt, fündig geworden.

Beide Beiträge gibt es hier zum Reinhören und -sehen.

Hier weiterlesen…


30.04.2018 - Mediathek, SAEK-Magazin

Das Magazin mit Beiträgen der Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle vom 29.04.2018 mit folgenden Themen:


Mit seinen knapp 4500 Einwohnern ist Königsbrück im Westen der Oberlausitz ein kleines, aber sympathisches Städtchen, das sich durchaus sehen lassen kann. Das dachte sich auch Peter Blümel aus unserer Seniorenredaktion, der mit einer Kamera ausgestattet einen Stadtrundgang gewagt hat. Dabei zeigt er nicht nur, dass Königsbrück geschichtlich und kulturell einiges zu bieten hat, sondern auch allerhand Orte zur Entspannung und zum Entdecken. Sein filmischer Ausflug beginnt am Scheibischen Berg und endet beim Via Regia-Modellbau auf dem alten Kasernengelände. Dort gewähren Herr Loeschke vom FV Architekturmodellbau VIA REGIA Königsbrück sowie Herr Beurich spannende Einblicke zu den Inhalten des Modellbaus – von der Recherche bis zur detailgetreuen Nachbildung. Auch einige Blicke in die Werkstatt gibt es dabei zu bestaunen.

Hier weiterlesen…


Fast jeder kennt das Problem – man nimmt sich gute Vorsätze für das neue Jahr und möchte endlich anfangen, Sport zu treiben. Doch wie fängt man damit eigentlich an? Geht man ins Fitnessstudio? Macht man Sport an der frischen Luft? Oder sucht man sich eine andere Möglichkeit, vielleicht abseits der herkömmlichen Sportarten?

Hier weiterlesen…


23.04.2018 - Mediathek, SAEK-Magazin

Das Magazin mit Beiträgen der Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle vom 22.04.2018 mit folgenden Themen:


Die bewusste Entscheidung, auf gewisse Dinge zu verzichten – Platz für das Wesentliche oder schmerzhaftes Sparen? Immer mehr Menschen entscheiden sich für Minimalismus und die meisten fangen damit an, indem sie versuchen, Müll zu reduzieren. Aber wo kann man z.B. verpackungsfrei einkaufen? Und wie wirkt sich das auf die Wirtschaft aus?

Hier weiterlesen…


Wir machen ein Hörspiel Die Vorschulkinder der Kita „kleine Zwerge“ in Zeithain waren diese Woche als Hörspielmacher aktiv. Der Grüffelo handelt von der kleinen Maus, vor der alle Tiere im Wald Achtung und Respekt haben. Aber wer ist der geheimnisvolle Grüffelo?   http://www.saek.de/wp-content/uploads/2018/04/Der-Grüffelo.mp3   © SAEK Riesa...

Hier weiterlesen...


In Kreativität, Ideenreichtum und Fleiß stehen die Auszubildenden der Erzieherklasse 16bb der Euro-Akademie Görlitz ihren Vorgängern in nichts nach: Die Ergebnisse aus dem Hörspielprojekt mit dem SAEK Görlitz gehen in die Ohren und ins Herz. Und dabei haben nicht nur die angehenden Erzieherinnen und Erzieher gelernt, wie man selbst Medienprodukte produziert, sondern auch Methoden an die Hand bekommen, in Zukunft mit ihren eigenen Teilnehmern aktive Medienarbeit zu betreiben.

Dazu wurden selbstgeschriebene Geschichten in Hörspielscripte verwandelt, diese in verteilten Rollen aufgenommen und am PC bearbeitet. Den Feinschliff erhielten die Geschichten durch das Hinzufügen der passenden Geräusche und Musik.

Doch nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Hier sind die fünf Hörspiele, voller Spannung, Witz, ein bisschen Grusel und natürlich ganz viel Liebe:

Ein junger Lehrer mischt an seiner Schule alte Strukturen auf…

Hier weiterlesen…


Hinter einem Videobeitrag steckt eine ganze Menge Arbeit: Welche Einstellungsgrößen muss man beachten? Wie wird eine Szene gestaltet, dass sie nicht langweilig wirkt?

Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

Jubiläum 2017

523 queries in 0,347 seconds