Filter

Mediathek »

Tag 8 Woche 2 Der Tag begann mit dem Erstellen eines Skriptes für unseren Audiobeitrag, was ehrlich gesagt schwieriger war als ich dachte. Nachdem wir dann auch An- sowie Abmoderation fertig hatten, ging es an den Aufbau der ganzen Technik. Es galt Mikrofone und Mischpult zu verkabeln, sowie die Computersoftware auf die...

Hier weiterlesen...


Tag 7 Woche 2 Für Heute war eigentlich geplant, das Skript für den Audiobeitrag weiter zu scheiben doch wir entschieden uns relativ schnell dazu, erstmal die Outtakes fertigzustellen um uns im Nachhinein voll und ganz auf das neue Projekt konzentrieren zu können. Wir setzten uns also an den weiteren Schnitt der Outtakes und...

Hier weiterlesen...


Tag 6 Woche 2 Der Tag begann mit dem Sammeln von Ideen zu einem neuen Projekt. Uns war klar: wir wollten einen Audiobeitrag erstellen. Während Pascal bereits die Planung für die folgenden Tage vorbereitete, habe ich mich an die Veröffentlichung unseres Videoprojektes Frühlingserwachen gesetzt. Es ist nun auf Youtube sowie der Website stadtkinder.de...

Hier weiterlesen...


Tag 5 Woche 1 Der letzte Tag der Woche begann für uns mit dem Feinschliff des Films, bei welchem uns aber auffiehl das wir noch ein paar Lücken zu füllen haben und da wir noch ein paar Ideen hatten, die wir noch nicht umgesetzt hatten entschieden wir uns dazu, zum Flugplatz Riesa-Göhlis zu...

Hier weiterlesen...


Tag 4 Woche 1 Mein Praktikumstag begann damit, ein paar Feinheiten im Schnitt zu verbessern, sodass ein besseres Gesamtbild entstand. Dazu gehörte zum Beispiel die Anwendung von Helligkeit und Kontrast oder auch die ausgewogene Verteilung der verschiedenen Clips im Film. Da wir mit einigen Aufnahmen noch nicht zu Frieden waren, sind...

Hier weiterlesen...


Schülerpraktium Woche 1 Tag 3   Um ehrlich zu sein war heute ein recht kurzer Tag. Hr. Strahlendorf konnte nicht kommen und Antje auch nicht früher als halb 1, weswegen unser Tag heute erst 12:30 Uhr begann und normal 15:00 Uhr endete. Aber wir versuchten das beste draus zu machen. Wir beschäftigten uns weiter...

Hier weiterlesen...


Wir machen ein Hörspiel Die Vorschulkinder der Kita „kleine Zwerge“ in Zeithain waren diese Woche wieder als Hörspielmacher aktiv.  Diese Woche war die Spatzengruppe an der Reihe. Sie hatten sich die Geschichte „Unter dem Pilz“ ausgesucht. Sie handelt von der kleinen Ameise, die von einem mächtigen Regenguss überrascht wird. Sie schlüpft...

Hier weiterlesen...


Mit ihrer neuesten Rezension richtet sich Sonja aus unserer Seniorenredaktion an alle politisch und kulturell Interessierten. Denn in ihrem Buch „Keine Tränen für Allah“ versucht die Saudi-Araberin Kholoud Bariedah ihre Erlebnisse im Frauengefängnis – für die sie wegen einer Nichtigkeit verurteilt wurde – zu verarbeiten. Vier Jahre und 2000 Stockschläge...

Hier weiterlesen...


02.05.2018 - Studio Torgau, Torgau

Die Schule am Bürgergarten in Eilenburg hat sehr medienaffine Schülerinnen und Schüler – Hörspiele, Raps, HowTos fürs Bewerbertraining – wir zählen schon ungeheuer viele gemeinsame Projekte. Und es mangelt nie an neuen Ideen! Die achte Klasse hatte zum Beispiel folgende: einfach mal eine eigene Comic-Story machen! Also flink Geschichte ausgedacht, Fotos gemacht und Comic gebastelt – lustiges Taschenbuch war gestern. Hier sind die „Bürgergarten – Comics“: Hier weiterlesen…


Der SAEK Görlitz hat ein neues Gesicht – zumindest temporär. Zwei Wochen lang probierte sich unsere Schülerpraktikantin Lisa Grimm im Erstellen journalistischer Beiträge aus. Angefangen hat sie mit einem Audio-Kommentar zum Thema Stadt- und Landleben. Dazu hat Lisa Görlitzerinnen und Görlitzer zu ihren Erfahrungen befragt und wesentliche Vor- und Nachteile hervorgehoben. Das Ganze hat sie charmant in einem Beitrag gepackt, der sich hören lassen kann.

Lisa beim Interview mit der Inhaberin von Emma's Tante.In ihrer zweiten Woche hat sich die Schülerin der Evangelischen Zinzendorfschulen Herrnhut anschließend hinter die Kamera gestellt und an ein Thema gewagt, das auch die Medien in den letzten Jahren zunehmend beschäftigt: Nachhaltigkeit. Denn Deutschland gehört zu den größten Müllproduzenten weltweit. Statistisch gesehen erzeugt jeder von uns jährlich etwa 450 kg an Haushaltsabfall – vom Joghurtbecher bis zur Müslipackung. Denn vor allem beim Einkauf von Lebensmitteln lässt sich im handelsüblichen Markt kaum etwas finden, das nicht in Plastik verpackt ist. Lisa hat sich in Görlitz nach Alternativen umgesehen und ist bei Emma’s Tante, dem ersten Unverpackt-Laden der Stadt, fündig geworden.

Beide Beiträge gibt es hier zum Reinhören und -sehen.

Hier weiterlesen…


Archiv nach Monaten

Jubiläum 2017

570 queries in 0,316 seconds