Filter

Mediathek » Studio Görlitz »

Die Füße sind schon ganz wund vom Geschenke-auf-den-letzten-Drücker-kauf-Marathon? Die Nerven liegen blank? Und die Finger glühen bereits seit Tagen durch die Amazon-Suchleiste? Dann gönnt euch doch erstmal eine wohlverdiente Pause. Am besten gelingt euch das mit der neuen Sendung unserer Jugendredaktion (Glaubt uns. Wir haben das getestet.). In der aktuellen Folge findet ihr spannende Beiträge zu Film, Musik und Politik. Und auch der Humor kommt dank unserer Neuzugänge Jette und Lise nicht zu kurz.

Hier weiterlesen…


Wie die Erzieherinnen und Erzieher der Klasse 17a kamen auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 17b in den Genuss der aktiven Medienarbeit. In sechs Gruppen produzierten die Auszubildenden ihre eigenen Hörspiele. Nachdem sie im Unterricht die Grundlagen der Hörspielproduktion kennengelernt hatten, galt es ein Script zu schreiben, Figuren zu entwickeln und zu charakteresieren. Anschließend wurde an Aussprache und Betonung gefeilt, um die Texte und Dialoge im Tonstudio aufnehmen zu können.

Hier weiterlesen…


Mit dem neuen Schuljahr hat an der Euro-Akademie Görlitz für drei neue Klassen die Ausbildung zum Erzieher und zur Erzieherin begonnen. Und auch diese kommen, wie ihre Vorgänger, ab dem ersten Schuljahr in den Genuss der aktiven Medienarbeit. Auf dem Lehrplan steht die Produktion eines Hörspiels. Dieser Aufgabe stellte sich...

Hier weiterlesen...


„Europe at the crossroad“ war in diesem Jahr das Thema des Intercultural Seminar im IBZ St. Marienthal. Schüler aus sieben verschiedenen Nationen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren kamen für eine Woche im Begegnungszentrum in Ostritz zusammen, um in verschiedenen Gruppen gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten. In Rahmen der Clip-Group, betreut durch den SAEK Görlitz und Bautzen entstanden drei kurze Videoclips, die sich mit dem Thema auf verschiedene Art und Weise auseinander setzen.

Hier weiterlesen…


Wer noch ein freies Plätzchen unterm Weihnachtsbaum hat oder gar noch etwas für den geputzten Stiefel sucht – für den hat Claus Hausmann-Kubisa-Teller vielleicht noch einen kleinen Tipp: In seiner ersten Buchrezension nimmt sich der neuste Zugang unserer Seniorenredaktion den 2015 erschienenen Roman „Unsere Seelen bei Nacht“ vor. Darin beschreibt der Autor Kent Haruf die Begegnung zweier Menschen. Er erzählt von deren Leben, von Liebe im Alter und von einer kleinen Abmachung, die vor der Einsamkeit schützt.
Hier weiterlesen…


1997 beauftragte die Sächsische Landesmedienanstalt den damaligen Betreiber Professor Wiedemann, in Görlitz einen Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal ins Leben zu rufen. Seitdem hat sich viel getan: Nicht nur die Medien haben sich in dieser Zeit rasant entwickelt – bedenkt man allein den Sprung vom Handy zum Smartphone – auch der SAEK Görlitz hat sich vom Hörfunkstudio zu einem regionalen Anlaufpunkt für medienpädagogische Projekte aller Art einen Namen gemacht. Die 20 erfolgreichen Jahre, auf die wir nun zurückblicken können, verdanken wir vor allem unseren zahlreichen Nutzern und Partnern. Diese waren nicht nur Teil des Publikums, das sich am Dienstagnachmittag im Görlitzer Rathauses einfand, sondern standen während der Festveranstaltung auch im Fokus.
Das erste Wort des Abends galt dabei dem Hausherrn des Veranstaltungsortes, Herrn Siegfried Deinege. Der Görlitzer Oberbürgermeister lobte den Beitrag des SAEK zur lokalen Medienlandschaft und erinnerte sich an seine zahlreichen Berührungspunkte mit engagierten Nutzern und Redaktionsmitgliedern, die ihn unter anderem zu Filmpremieren interviewt haben.

 

Hier weiterlesen…


Es ist wieder so weit: Auch dieses Schuljahr haben wir die vierten Klassen der Grundschule Schöpstal besucht und gemeinsam mit ihnen das Thema Werbung unter die Lupe genommen. Dabei wurde unter anderem den Fragen auf den Grund gegangen, was Werbung eigentlich ausmacht, warum es sie gibt und wie bestimmte Elemente der Werbesprache auf uns wirken. Und warum sie immer genau an der spannendsten Stelle im Film kommt. Anschließend durften die Kinder selbst kreativ werden und einen eigenen Werbespot entwickeln. Der Fantasie sollten dabei keine Grenzen gesetzt sein. Einzige Bedingung: Das Produkt, das sie bewerben, sollte es noch nicht geben. Die Ergebnisse sind allerdings nicht nur unentdeckte Marktlücken für Kleine – besonders Ärzte und Vielreisende sollten bei Picksomanko und Flugfisch einmal genauer hinhören. Beim Erarbeiten ihrer Werbespots konnten die Viertklässler das Erlernte des Tages direkt mit einfließen lassen.

Hier weiterlesen…


BlauregenTrauben des BlauregenJeden Sommer lässt er den Ochsenzwinger im schönsten Azur erstrahlen, der Blauregen von Görlitz.

Claus aus unserer Seniorenredaktion holt ein Stück der schönen Blütenpracht in die kalte Jahreszeit und regt mit seinem Audiobeitrag unsere Fantasie an, unter dem Blauregen spazieren zu gehen. Hier weiterlesen…


Im September 2017 begannen Jacky und Yvonne ihr Praktikum im SAEK Görlitz. Die beiden machen eine Ausbildung zur Erzieherin in der Euro-Akademie Görlitz. Im ersten Teil ihres Praktikums hatten die beiden die Aufgabe einen journalistischen Videobeitrag zu erstellen. Sie durften sich das Thema selbst wählen. Sie entschieden sich aufgrund des Jugendpraktikums...

Hier weiterlesen...


Dass man nie zu alt ist für Abenteuer zeigt Simone Veenstra in ihrem Roman „Sind dann mal weg“. Der Heyne-Verlag veröffentlichte das Buch im Oktober 2017 – und wanderte druckfrisch in die Hände unserer Rezensionistin Sonja Fiedler. Die Geschichte handelt von einer Gruppe rüstiger Rentner, die erkennen, dass das Altersheim...

Hier weiterlesen...


Archiv nach Monaten

Jubiläum 2017

552 queries in 0,363 seconds