Ab in die Natur – Ein neuer SAEK-Cache lädt zum Suchen und Finden ein

Schnitzeljagd mit Papierschnipseln? Nein, bei uns mit  Tablets. Unsere letzte Ferienwoche war ganz dem Geocaching gewidmet. Dabei stand uns Tobais Rolof zur Seite, der bereits seit über einem Jahrzehnt in der Geocaching-Szene aktiv ist. Er leitete unsere zehn Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den zwei Tagen an und erklärte ihnen zu Beginn das Prinzip der Freizeitaktivität, bevor es selbst ans Suchen und Rätsel lösen ging. Dabei begleitete uns eine MDR-Redakteurin, die für einen spannenden Radiobeitrag mit uns und auch einer Teilnehmerin Interviews führte und den halben Tag an unserer Seite war.

Doch es sollte nicht nur beim Entdecken von fremden Schätze und Logbücher bleiben. Am zweiten Tag erschufen wir einen eigenen Cache mit einem Videorätsel, der uns bei diesen Temperaturen ganz schön ins Schwitzen brachte. Geschafft, aber zufrieden sahen sich die frisch gebackenen Geocacher ihr Werk am Ende des Tages an. Wir sind gespannt, wer sich auf die Suche nach unserem fünften Cache begeben wird.

Und hier geht es nun zum neuen SAEK-Geocache:
https://www.geocaching.com/geocache/GC7VWC1_cooler-waldspielplatz

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Görlitz

Jubiläum 2017

280 queries in 0,226 seconds