10 Jahre Innovationspreis Weiterbildung

Das BSZ e.o. Plauen übernahm die künstlerische Ausgestaltung

Das Oktogon der Hochschule für bildende Künste Dresden bildete in diesem Jahr den feierlichen Rahmen für die Verleihung des Innovationspreises Weiterbildung. Bereits zum 10. mal wurde der mit 40.000 Euro dotierte Preis an die innovativsten Projekte der allgemeinen, beruflichen, wissenschaftlichen, politischen oder kulturellen Weiterbildung verliehen.

Die künstlerische Ausgestaltung der Preisverleihung übernahmen Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Schulzentrums e.o. Plauen mit selbstgestalteten Kostümen und einer eigenen Choreografie.

Der Innovationspreis Weiterbildung ist für die Initiatoren ein wichtiger Impulsgeber für die Weiterbildungslandschaft in Sachsen.

Veröffentlicht von
Tags:

Mehr aus diesem Studio:

Zum Archiv Mediathek
62 queries in 1,913 seconds